Osteraktion der Jugend des SV Sallern Päckchen gegen Langeweile

Detlef Staude

Auf Bolzplätzen wird schon gekickt, aber Vereinstraining ist wegen des Corona-Virus noch nicht erlaubt. Die Jugend des SV Sallern hat sich daher für Kinder und Jugendliche eine Osteraktion überlegt. Andi Zieglmeier (18), der bei Sallern ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) leistet, B-Jugendtrainer Tarik Husseini (21) und Jugendleiter Detlef Staude haben 100 „Päckchen gegen Langeweile“ gepackt, die über die Ostertage an alle Kicker ausgefahren werden.

Neben Rätseln, Vorlagen für Kniffel, Stadt-Land-Fluss, einem Schoko-Hasen, sportlichen Tipps für „bewegte Pausen“ von „Kinder stark machen“ und Einladungen zu einem Pfingstcamp und eine Sommerfahrt nach Hartenstein gibt es ein Malbuch zum Thema „Klima- und Umweltschutz“ der Stadt Regensburg. Abteilungsleiter Erik Zimmermann und Jugendleiter Detlef Staude danken dem Regensburger Bürgermeister Ludwig Artinger für die Unterstützung. „Macht mit beim Sport und Radwege-Check 2021“, ermuntert FSJ´ler Andi Zieglmeier die Kinder zu sportlichen Radltouren und hofft auf viele Rückmeldungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

FacebookWhatsAppTwitterTelegramFlipboardEmail
FacebookWhatsAppTwitterTelegramFlipboardEmail