Corona: Aktueller Stand (26.10.20) zu Infektionsfällen an Schulen in Stadt und Landkreis Regensburg Folgende Schulen sind von Quarantänemaßnahmen betroffen

Teilen Sie diesen Artikel

Regensburg – Wegen aufgetretener Covid-19-Infektionsfälle sind folgende Schulen und Kitas von Quarantänemaßnahmen betroffen:

 

Clermont-Ferrand-Mittelschule Regensburg: eine Klasse sowie eine Lehrkraft in Quarantäne bis einschließlich 3. November; eine Klasse in Quarantäne bis einschließlich 2. November; eine Lerngruppe in Quarantäne bis einschließlich 2. November.

 

Berufliches Schulzentrum Matthäus Runtinger, Regensburg: eine Klasse in Quarantäne bis einschließlich 30. Oktober; eine Klasse in Quarantäne bis einschließlich 4. November.

 

Kindertagesstätte Kinder-Burg Wörth a.d. Donau: eine Gruppe und ein Teil einer weiteren Gruppe sowie zwei Erzieherinnen in Quarantäne bis einschließlich 4. November.

 

St.-Wolfgang-Mittelschule Regensburg: eine Klasse sowie eine Lehrkraft in Quarantäne bis einschließlich 5. November.

 

Private Schulen Breitschaft Regensburg: eine Klasse in Quarantäne bis einschließlich 5. November.

 

Realschule Neutraubling: eine Klasse in Quarantäne bis einschließlich 28. Oktober.

 

Gymnasium Lappersdorf: eine Klasse in Quarantäne bis einschließlich 4. November.

 

Realschule Am Judenstein, Regensburg: eine Klasse in Quarantäne bis einschließlich 4. November.

 

Vom Gesundheitsamt Regensburg wurden alle notwendigen Maßnahmen in die Wege geleitet.

 

Regensburger Schulen und Kitas in Quarantäne

 

Corona: Aktueller Stand zu Infektionsfällen an Schulen in Stadt und Landkreis Regensburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.