Coronavirus: Nachbarschaftshilfe in Stadt und Landkreis Wer will helfen - wer braucht Hilfe?

Die aktuelle Situation stellt alle vor große Herausforderungen und schränkt den Alltag ein. Nun gilt es, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und insbesondere Risikogruppen zu schützen. Ältere und kranke Menschen benötigen besondere Unterstützung. Sowohl in Regensburg wie auch in den Umlandgemeinden gibt es Hilfsangebote.

„Unsere Nachbarschaftshilfen kümmern sich!“

In 27 Gemeinden des Landkreises Regensburg gibt es dafür Nachbarschaftshilfevereine und -organisationen: Aufhausen, Bernhardswald, Brennberg, Deuerling, Donaustauf, Duggendorf, Hemau, Laaber, Lappersdorf, Mintraching, Mötzing, Neutraubling, Nittendorf, Obertraubling, Pentling, Pettendorf, Pfakofen, Pfatter, Pielenhofen, Regenstauf, Sinzing, (Sünching), Tegernheim, Thalmassing, Wenzenbach, Wörth und Zeitlarn.

Alle bieten Einkaufshilfen an, manche auch Kinderbetreuung, das Ausführen von Hunden usw. „Unsere Nachbarschaftshilfen kümmern sich“, sagt Gaby von Rhein, Leiterin der Freiwilligenagentur des Landkreises. “Jeder, der jetzt neu oder verstärkt Hilfe braucht, kann sich an sie wenden!“

Ansprechpartner und Kontaktdaten finden sich auf der Homepage der Freiwilligenagentur: www.freiwilligenagentur.landkreis-regensburg.de.

Bürgerinnen und Bürger in Gemeinden, die keine Nachbarschaftshilfe-Organisation oder keinen Helferkreis haben (Alteglofsheim, Altenthann, Bach, Barbing, Beratzhausen, Brunn, Hagelstadt, Holzheim, Kallmünz, Köfering, Riekofen, Schierling, Wiesent, Wolfsegg) können sich an die Gemeindeverwaltung wenden, wenn sie Unterstützungsbedarf haben.

“Regensburg hilft”

Auch die Stadt Regensburg koordiniert mit „Regensburg hilft – Nachbarschaftshilfe gegen Corona“ einen solchen Service. Sowohl Hilfesuchende als auch Ehrenamtliche können sich über ein Online-Formular unter www.regensburg.de/ehrenamt registrieren oder unter Tel.: 0941/507-2252 (Mo. bis Do. 8–16 Uhr, Fr. 8–12 Uhr) beim Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement.

„Ich bin überwältigt von der Hilfsbereitschaft und Solidarität der Regensburgerinnen und Regensburger, die uns erreicht“, freut sich Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer.

Mehr Informationen gibt es unter www.regensburg.de/ehrenamt.

Claudia Böhm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X