Ärzte: Fritz Wepper nach Operation «stabil» Er kämpfe gegen eine Krebserkrankung

Aktualisiert vor 4 Wochen von Daniel Popp

München (dpa) – Der Schauspieler Fritz Wepper (79, «Um Himmels Willen») ist nach Angaben der Universitätsklinik in Innsbruck in einem stabilen Zustand. Er werde nach einer Operation weiterhin auf der Intensivstation behandelt, teilte ein Sprecher der Tirol Kliniken am Freitag mit. Bei dem Eingriff sei es aber zu keiner Komplikation gekommen.

Der «Augsburger Allgemeinen» hatte Wepper vor wenigen Tagen gesagt, er kämpfe gegen eine Krebserkrankung. Er befinde sich auf dem Weg der Besserung, sagte sein Anwalt Norman Synek der Deutschen Presse-Agentur in München am Donnerstag.

Der Klinik-Sprecher bat darum, die Privatsphäre des Patienten und seiner Familie zu respektieren.

Dieter Bohlen hört bei «DSDS» auf

Daniel Popp

Über mich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.