Blizz Leserreporter Kaffeetrinken auf dem Lande - Teil 2

Hat es uns beim letzten Mal ins Bauernhofcafé nach Tegernheim verschlagen, so lockte uns das schöne Wetter dieses Mal in die Nähe von Undorf. Hier befindet sich der Landgasthof Steinerbrückl.

Hier kommt man jeden Sonn- und Feiertag ab 14 Uhr in den Genuss selbstgebackener Kuchen, hergestellt von Elisabeth Voorvaart. Sie ist außerdem für die ganze Dekoration drinnen und draußen zuständig. Und dies macht sie wirklich mit Liebe zum Detail. Ihr Mann Albert kümmert sich derweil mit den Bedienungen liebevoll um die Gäste.

Gleichzeitig ist der Garten auch Treffpunkt von Fahrrad- und Motorradfahrern, die hier gerne eine Rast einlegen. Wir hatten Glück: es war noch genau ein Tisch draußen frei. Durch die Ruhe, die da draußen herrscht, kann man wunderbar entspannen und genießen. Hier fühlt man sich einfach rundherum wohl!

An jedem 1. Sonntag im Monat von 12 – 14 Uhr wird auch ein Mittagstisch angeboten: 3 Gerichte, jeweils etwas Fleischiges, Fischiges oder Veggi. Mittwochs werden die Gerichte auf www.steinerbrueckl-landhaus.de bekanntgegeben. Reservierungen sind unbedingt nötig! Gleichzeitig öffnet das Landhaus auch unter der Woche für Gesellschaften ab 15 Personen seine Türen. Die Räumlichkeiten und Ausstattung ermöglichen es, bis zu 50 Personen zu verwöhnen.

Ralf Pupkes

Verwaltungsleiter & Mediaberater beim Blizz, bin gerne unterwegs und halte schöne Momente mit der (Handy-)Kamera fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X