Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Gesundheit & Fitness, Regensburg & Landkreis

Am 31. Mai ist Weltnichtrauchertag Fast eine halbe Million Lungenkrebs-Tote in Europa 2018

2018 starben laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) etwa 430.000 Menschen in der Europäischen Region an Lungenkrebs – und mehr als eine halbe Million neuer Fälle wurden diagnostiziert. Der Weltnichtrauchertag am 31. Mai soll sensibilisieren für die besonderen Gefahren des Rauchens für die Lungengesundheit.

Weltnichtrauchertag soll auf weltweiten Tabakkonsum aufmerksam machen

Weltweit ist Rauchen für über zwei Drittel aller durch Lungenkrebs bedingten Todesfälle verantwortlich – und bei Nichtrauchern erhöht auch Passivrauchen das Risiko, an Lungenkrebs zu erkranken. Lungenkrebs ist in den meisten Ländern der Europäischen Region der WHO die häufigste krebsbedingte Todesursache.

Der Weltnichtrauchertag wurde erstmals am 31. Mai 1987 von der WHO, der Koordinationsbehörde der Vereinten Nationen für das internationale öffentliche Gesundheitswesen, ausgerufen, um auf den weltweiten Tabakkonsum und die durch diesen verursachten Todes- und Krankheitsfälle aufmerksam zu machen. 2019 lautet das Schwerpunktthema „Tabakkonsum und Lungengesundheit“.

Universitätsklinikum Regensburg bietet Rauchfrei-Programm

Menschen in und um Regensburg, die sich die schädliche Sucht abgewöhnen wollen, finden beim Universitätsklinikum Regensburg Hilfe. Das Rauchfrei-Programm des Klinikums ist ein achtwöchiger Rauchentwöhnungskurs, bei dem sich die Teilnehmer einmal pro Woche (90 Minuten) zum gemeinsamen Gruppenabend treffen. Die ersten vier Wochen dienen der Vorbereitung, danach erfolgt ein gemeinsamer Rauchstopptermin. Abschließend gibt es drei weitere Gruppentreffen und zwei Telefontermine zur Stabilisierung des rauchfreien Verhaltens.

Themen der Gruppenabende sind unter anderem Informationen zum Rauchen und rauchfreien Leben, Vorbereitung des Rauchstopps, Rückfallprophylaxe sowie Identität als rauchfreie Person. Das Programm ist gemäß §20 SGB V zertifiziert. Kosten: 150 Euro.

Aktuelle Kurstermine und mehr Informationen finden Sie hier.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe eine Antwort

Datenschutz
X