Von Schwanensee bis Flamenco Ballett-Tanz-Akademie (BTA) lehrt Spektrum des Tanzens

Regensburg – Die Regensburger Tanzszene wäre nicht die gleiche ohne die professionelle Arbeit der BTA unter der Leitung von Susanna Dazzi und Sebastiano Bonivento. Beide blicken zurück auf internationale Ausbildungen und langjährige Karrieren als Profi-Tänzer in einigen der besten Kompanien in Deutschland und Europa. Dieses Wissen geben sie seit fast 15 Jahren mit Leidenschaft weiter, und das mit großem Erfolg!

Die BTA bildet in Regensburg alle Altersklassen, vom Kleinkind bis hin zu Erwachsenen, in den wichtigsten Fächern des Bühnentanzes aus: Ballett, Moderner Tanz, Repertoire, Spitzen- und Partner-Technik, sowie spezielles Jungs-Training. Am 26.1. um 17 Uhr stellt Prof. Dr. Dorothee Gelhard in den Räumen der BTA (Unterislinger Weg 16b) das wohl berühmteste Ballett der Tanzgeschichte, „Schwanensee“, anhand von Bild-, Musik- und Videobeispielen vor (Eintritt 5 Euro).

Zum Ausbildungskonzept der BTA gehört, dass Schüler/innen nicht nur das Repertoire des Balletts lernen, sondern auch in die Geschichte des Tanzes eingeführt werden. Die Teilnahme an weltweit renommierten Wettbewerben, die zahlreichen Auszeichnungen und die ständige neuen Projekte und Zusammenarbeit mit namhaften Choreographen runden das Angebot ab.

Flamenco-Unterricht ab 6. Februar

Neu ab 6. Februar ist nun auch Flamenco-Unterricht. Die BTA hat sich hier eine neue Tanzpädagogin nach Regensburg geholt. Daniela Knezevic besitzt eine erstklassige Ballett-Ausbildung und war europaweit Solotänzerin. Nach ihrer Karriere auf der Bühne hat Frau Knezevic längere Zeit in Spanien gelebt und dort den klassischen spanischen Flamenco mit Impulsen des Modernen Tanzes gelernt. Es werden erstmals zwei Gruppen Flamenco angeboten: für Anfänger freitags um 16 Uhr, für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen donnerstags um 20 Uhr. Anmeldungen bitte telefonisch unter 0941/58619601 oder per Mail an info@ballett-tanz-akademie.de.

Mehr Infos unter www.ballett-tanz-akademie.de.

Claudia Böhm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X