Neuerscheinung: Zum Sterben zu viel Blizz verlost das neue Buch von Lotte Kinskofer "Zum Sterben zu viel"

Teilen Sie diesen Artikel

Regensburg – Wir schreiben das Jahr 1922: In München/Pasing wird ein Heimatdichter ermordet und ein junger Schreiner wird in einem zweifelhaften Prozess dafür verurteilt. Seine Frau Agnes tut alles, um die Unschuld ihres Mannes zu beweisen. Dann geschieht ein zweiter Mord – die Leiche hat die gleiche seltsame Wunde am Kopf wie das erste Opfer. Oberkommissär Benedikt Wurzer steht vor einem Rätsel, bis ihn ein Hinweis in die Oberpfalz führt und er ahnt, dass ein weiterer Mord unmittelbar bevorsteht.

Der spannende und berührende Kriminalroman „Zum Sterben zu viel“ ist das neueste Werk von Journalistin und Autorin Lotte Kinskofer. Es entführt den Leser in die Zeit zwischen den Kriegen – Als politische Kämpfe zwischen Rechts und Links schärfer wurden, das Geld nicht mehr viel wert war, die Menschen vom Land in der Stadt ihre Zukunft suchten und doch von ihrem Schicksal eingeholt wurden.

Blizz verlost drei Kriminalromane „Zum Sterben zu viel“ von Lotte Kinskofer.
Teilnehmen bis 13.04., 24 Uhr. Stichwort: Pasing. Rechtsweg ausgeschlossen. Alle Gewinne müssen direkt beim Blizz abgeholt werden.

Oder direkt:

    Mit *gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.



    Ich bin damit einverstanden, dass die M.S. Media- Service & Verlagsgesellschaft mbH meine hier eingegebenen personenbezogenen Daten für die Abwicklung des jeweiligen Gewinnspiels nutzt und verarbeitet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (z.B. per E-Mail an datenschutz@blizz-regensburg.de).



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.