Großer Kabarett-Wettbewerb um den Kneitinger Bierschlegel am 9. März in Regensburg Lachen bis der Arzt kommt!

Aktualisiert vor 2 Jahren von Mario Hahn

Regensburg – Aufgepasst! Es geht mal wieder um den Kneitinger Bierschlegel. Denn kommenden Samstag, den 9. März, steigt in der „Arber Wirtschaft“ (ehemalige Arberhütte, Arberstraße 15 in Regensburg) das Finale der vierten Auflage des großen Kabarettwettbewerbs. Die humoristische Gaudi beginnt um 20 Uhr.

Von Mario Hahn

Mit von der Partie sind ausschließlich Hochkaräter. Zum Beispiel die Münchner Sängerin und Kabarettistin Viktoria Lein. Oder Andrea Limmer. Die Kabarettistin tritt wie immer mit ihrer Ukulele auf und weiß das Publikum zu fesseln. Und die Muster-Französin Mademoiselle Mirabelle produziert einen Gag nach dem anderen. Die männlichen Teilnehmer sind Jerome Naim Sabani, eigentlich ein Friseurmeister aus Backnang, der kurzweiligst aus seinem Alltag zu berichten weiß, sowie Flo und Wisch, ein Duo aus Wien, das in den letzten zwei Jahren komplett Österreich erobert hat und nun auch uns in den Genuss ihres Könnens kommen lässt.

Wer von den fünf wird das Rennen um den Kneitinger Bierschlegel machen?
Das entscheidet unter anderem die hochkarätige Jury. In der sitzen Matthias Matuschik (Matuschke, Bayern 3), Wolfgang Subirge (Radio Charivari) und Rudy Christl (Vorstand Zaubertheater Regensburg). Und natürlich die 120 Gäste, die der Saal fassen kann, denn auch das Publikum kann seinen Liebling des Abends wählen. Neben Geldpreisen für Platz eins bis drei und dem Publikumspreis winkt dem Sieger nicht nur der Kneitinger Bierschlegel als Trophäe, sondern auch ein Soloauftritt am 20. Septemder des Jahres.
Karten gibt es an allen bek. VVK-Stellen und auf www.okticket.de für 15 Euro; Abendkasse 18 Euro. Tipp: Schnell sein lohnt sich, da die Karten stets wie warme Semmeln weggehen!

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.