2. Regensburger Weihnachtssingen am 21. Dezember in der Armin-Wolf-Arena Gemeinsames Einstimmen für das große Event

Regensburg – Über 150 sangesfreudige Regensburger/innen versammelten sich am Dienstag, um sich auf ein besonderes Charity-Ereignis vorzubereiten. Am 21. Dezember werden zum Schutz junger Mütter in der Armin-Wolf-Arena fröhliche Weihnachtslieder dargeboten.

Beim Probesingen übten die Nachwuchschöre der Domspatzen, die Big Band Convention Ostbayern unter der Leitung von Christian Sommerer, das Armin-Wolf-Laufteam, die Buchbinder Legionäre, die EVR Eisbären, der FC Bayern Fanclub Nabburg und natürlich die Unterstützer und Sponsoren der Veranstaltung gemeinsam im Wolfgangssaal der Regensburger Domspatzen. Kleine Eishockey- und Baseballspieler werden auf der Veranstaltung, die am 21.12. in der Armin-Wolf-Arena stattfindet, freiwillige Spenden entgegennehmen.

Armin Wolf ist Initiator des Regensburger Weihnachtssingens

Begleitet werden sie von professionellen Spendenpaten. Bis Redaktionsschluss bestätigt war die Patenschaft von Landrätin Tanja Schweiger, DFB-Physiotherapeut Klaus Eder und Gattin Urs sowie Stefan Seitz und Christian Wild (Dorfgemeinschaft Wolkering). Sportmoderator Armin Wolf, auf dessen Initiative hin das Weihnachssingen stattfindet, freut sich, dass mit dem Reinerlös eine gute Sache unterstützt werden kann. Gespendet wird dieses Jahr an das Mutter-Kind-Haus der Katholischen Jugendfürsorge (KJF der Diözese Regensburg).
Die kostenfreien Tickets für das Event gibt es unter www.regensburger-weihnachtssingen.de. Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr, Einlass ist um 16:30 Uhr.

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X