Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Kultur & Freizeit, Wirtschaft (Anzeigen)

Am 30.10. zu den Wurzeln des „All Hallows‘ Eve“ Bei Nacht im Dom St. Peter Heilige entdecken

Foto: Martin Meyer, Regensburg

Regensburg – Mit Allerheiligen und Allerseelen wird in der katholischen Kirche an den ersten beiden Tagen im November an die Vergänglichkeit unseres irdischen Daseins erinnert. Im Vorfeld der beiden kirchlichen Feste findet am Mittwoch, den 30.10., im Regensburger Dom St. Peter die NACHT DER HEILIGEN statt.

Von Claudia Böhm

Bei Kerzenschein entfalten die Bilder und Statuen der Heiligen im Dom einen besonderen Reiz. Foto: Martin Meyer, Regensburg

Wer ist es, der dort auf seinem Podest als Skulptur mit Schriftrolle dargestellt ist und so stoisch in die Welt blickt? Bereits zum vierten Mal erklären Domführer/innen, das Team von DOMPLATZ 5, und die Mitarbeiter/innen des Domschatzes im Schein von Taschenlampen und Kerzen, wer so alles im und am Dom zu finden ist. Im Rahmen verschiedener Führungen können Erwachsene wie Kinder durch den nächtlichen Dom streifen und bekannte und weniger bekannte Heilige, die auf Bildern oder als Skulpturen im Dom St. Peter und im Domschatz zu finden sind, neu entdecken.

Zwischen 18 und 21.30 Uhr starten am Eselsturm alle 15 Minuten jeweils zwei Führungen zu verschiedenen Themen. Um 19, 20 und 21 Uhr lesen drei Autoren des Schriftstellerverbands Ostbayern „Geschichten vom Heiligen“. Ein Konzert um 21.30 Uhr beendet die Nacht der Heiligen.

Eine Anmeldung oder Reservierung für die Führungen ist nicht möglich.
Mehr Infos und Programm unter www.domplatz-5.de.

Teile diesen Beitrag

Schreibe eine Antwort

Datenschutz
nachrichten regensburg, nachrichten landkreis regensburg, schlagzeile regensburg
X