Auf zum Mondschein-Shopping in Schwandorf Nächtlicher Einkaufsbummel am Samstag, 5.10.

Schwandorf – Bummeln, Genießen und Erleben… Die wunderschöne Innenstadt der oberpfälzischen Stadt Schwandorf lädt an diesem Samstag, den 5. Oktober, zum allseits beliebten Mondscheinshopping ein. Bis 23 Uhr haben an diesem Tag die Geschäfte offen – so macht Shoppen Spaß!

Bunte Aktionen in den Geschäften und Lokalen

Bei vielfältigen und abwechslungsreichen Angeboten, von individueller Typberatung über Modenschauen, Tombolas, eigenes Spielcasino, Rabattaktionen bis hin zum Glas Sekt als kleine Aufmerksamkeit oder zur genussreichen Stippvisite an der hauseigenen Cocktailbar wird für jeden Besucher etwas dabei sein.

Große Modenschau  um 18 Uhr am Marktplatz

Red-Carpet-Feeling verbreitet sich um 18 Uhr im Bereich des Schwandorfer Marktplatzes. Auf einem 25 Meter langen Laufsteg präsentieren attraktive Models und darüber hinaus interessante Typen und echte Originale den Shopping-Besuchern die heißesten Outfits und Modetrends des Jahres aus der Schwandorfer Geschäftswelt.

Kinderprogramm, viel Musik und Straßenkünstler
Foto: Dietmar Zwick

Kinderschminken und Kindertattoos, Menschenkicker, Luftballonkünstler, Mitmachspiele, Bastelangebote und jede Menge mehr erwartet die kleinen Besucher. Viele Musiker versüßen den Einkaufsbummel. Artisten, Feuerkünstler oder Tänzer lassen die Altstadt zu einer einzigen großen Erlebnisbühne werden.

BLIZZ-Tipps

Das „Café Zuckerpuppe“ am Marktplatz 9 ist ein super-schönes Café mit leckeren hausgemachten Kuchen und freundlicher Bedienung. Speziell an diesem Abend bietet das „Café Zuckerpuppe“ eine Gin-Bar mit über 30 Gin-Sorten aus aller Welt und herzhaftes BBQ.
Auch hier lohnt sich ein Abstecher immer: Das „Mythos“ (Spitzwegstraße 16) verwöhnt mit griechisch-mediterraner Küche. Zugleich ist es das einzige Restaurant in Schwandorf, das direkt in den bis zu 500 Jahren alten Felsenkellern liegt.
„Zur Ziagla-Hüttn“: Gutbürgerliche Küche ist hier absolutes Programm. Tolles Ambiente, freundliche Leute – „Zur Ziagla-Hüttn“ im Thurnweg 2A, das muss man in Schwandorf gesehen haben!

Mehr Infos gibt es unter www.schwandorf.de.

Claudia Böhm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X