Auftakt zum Jubiläumssommer im Theater an der Uni

Aktualisiert vor 4 Jahren von

Großes Theater am Campus

Shakespeares Frauenfiguren, Universitätskanzler und Improvisationskünstler trafen am 11. Mai im Theater an der Uni aufeinander. 2017 ist ein Jubiläumsjahr am Campus: Nicht nur das Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz und die Universität Regensburg begehen ihren 50. Geburtstag. Auch das Theater an der Uni und mit ihm drei Theaterensembles feiern in diesem besonderen Jahr. Das Stück „When Shakespeare’s Ladies try to meet on Stage“ war Teil einer facettenreichen Gala, mit der das Studentenwerk die lebendige Kultureinrichtung und die Jubiläumsgruppen würdigte.

Die Bretter, die die Welt bedeuten

„I remember you“ spielte die Uni Jazzcombo unter der Leitung von Lorenz Kellhuber. Der Titel hätte nicht passender gewählt werden können für Dr. Markus Zanner. Der Kanzler der Universität Bayreuth stand nach langen Jahren wieder auf den Brettern, die die Welt bedeuten und meinte „es kommt mir vor, als wäre es gestern gewesen“. Während seines Studiums an der Universität Regensburg war Dr. Zanner Mitglied diverser Ensembles am Theater an der Uni. Gemeinsam mit seinen ehemaligen Schauspielkollegen Eva Sixt und Markus Rotter von „Die vier aus dem Schrank“ sorgte er für eine gelungene Überraschungseinlage beim Auftakt zum Jubiläumssommer am Theater an der Uni.

Kleinod am Campus

Das Studentenwerk, Pächter und Betreiber des Theaters, ehrte mit dieser Veranstaltung die Geburtsstunde dieses besonderen Kleinods. Denn ein professionelles Theater am Campus ist keine Selbstverständlichkeit. „Die Reformpädagogik der 68er Jahre hat die Architektur des Hochschulbaus geprägt und das Studentenwerk mit einem vollausgebauten Theater beschenkt“, erläuterte Gerlinde Frammelsberger, Geschäftsführerin des Studentenwerks, am gestrigen Abend. Auch der Universität Regensburg ist das Alleinstellungsmerkmal sehr bewusst. Denn mit dem Angebot kam auch die Nachfrage. Seit Jahrzehnten gibt es eine vielfältige Kulturszene am Campus. „Heute ist die Kultur auf dem Campus mit seinen zahlreichen Musikensembles, dem Universitätsorchester, dem Uni Jazz Orchester und mit seiner außergewöhnlichen Einrichtung, dem Theater an der Uni, für zahlreiche Studierende ein ausschlaggebendes Kriterium, ein Studium in Regensburg aufzunehmen“, betonte Frau Professor Regener bei ihrem Festvortrag. Im Moment sind 21 Tanz-, Theater- und Musikensembles am Theater an der Uni aktiv.

Drei Jubilare erstmals gemeinsam auf der Bühne

Drei dieser Gruppen können sich in diesem Jahr ebenfalls über runde Geburtstage freuen. Das Ensemble „RUPs, too“ ist so alt wie die Universität Regensburg selbst. Die Theatergruppe „Babylon“ des Lehrstuhls Deutsch als Fremdsprache kann auf 20 Jahre kreative Arbeit blicken. Über das zehnjährige Bestehen ihres Improvisationstheaters freut sich „DINGS Impro“. Beim festlichen Auftakt standen die drei Theatergruppen mit dem Stück „When Shakespeare’s Ladies try to meet on Stage“ erstmals gemeinsam auf der Bühne.

Vielfältiges Jubiläumsprogramm

Mit der Veranstaltung am 11. Mai hat das Jubiläumsprogramm im Theater an der Uni begonnen. Ob Lesung, Gastspiel, Ausstellung oder Theateraufführungen in deutscher und englischer Sprache: Bis Anfang August ergänzen viele Jubiläumsveranstaltungen das reguläre Programm am Theater an der Uni.

Mehr Informationen zum Programm des Jubiläumssommers am Theater an der Uni: https://www.stwno.de.

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.