Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Kultur & Freizeit

Bestnoten zum 50. Geburtstag Bad Füssing: Das beliebte Heilbad hat mehrfach Grund zu feiern

Das Thermalwasser des Johannesbades fördert die allgemeine Regeneration und wirkt bei vielen Erkrankungen positiv. Foto: Kur- & GästeService Bad Füssing

Bad Füssing – Nur 8.000 Einwohner, aber 1,6 Millionen Besucher im Jahr: Bad Füssing ist heute das meistbesuchte Heilbad Europas. Die Entwicklung des kleinen Weilers Füssing zu Deutschlands Gesundheitsreiseziel Nummer eins begann 1969 mit der Verleihung des Prädikats „Bad“. 50 Jahre später kann das Flaggschiff unter Bayerns Kurorten gleich mehrfach feiern: mit neuen Rekordzahlen bei den Gästeankünften, den Thermenbesuchern und mit rekordreifer Gästetreue.

Mit 2,37 Millionen Übernachtungen zählt Bad Füssing zu den Schwergewichten in der bayerischen Tourismusstatistik. Nahe der Dreiflüssestadt Passau, bietet der Kurort seinen Gästen heute insgesamt 12.000 qm Badefläche, verteilt auf drei große Thermen und 23 Hotels mit eigenem Thermalwasseranschluss. So wird 10.000 Badegästen gleichzeitig viel Raum für Gesundheitstraining, Spaß und Erholung geboten.

Thermalwasser mit legendärer Heilwirkung

Foto: Kur- & GästeService Bad Füssing

Die Wirkung des Bad Füssinger Thermalwassers ist legendär bei Rheuma, Rücken- und Gelenkproblemen. Studien der Universität Würzburg haben bestätigt, dass bereits ein 12-tägiger Aufenthalt in Bad Füssings Thermen die Folgen von Stressbelastung um bis zu 40 Prozent reduzieren kann.

Zum 50. Geburtstag glänzt das Flaggschiff unter Bayerns Kurorten mit einer Reihe von Auszeichnungen: In der neuesten Kurort-Bewertung des Magazins Focus Gesundheit wurde Bad Füssing als „TOP Kurort 2019“ ausgezeichnet. Sowohl für das medizinische Angebot wie auch hinsichtlich der Infrastruktur, der vorhandenen Kureinrichtungen, der Erreichbarkeit und des Freizeitangebots gaben die Prüfer Bestnoten.

Beispielhaft gastfreundlich

Laut dem internationalen Reisebuchungsportal „booking.com“, basierend auf einer Befragung von 21.000 Buchungskunden, zählt der Ort an der österreichischen Grenze zu den zehn gastfreundlichsten Wohlfühlreisezielen Deutschlands. In der Übernachtungsstatistik des Deutschen Tourismusverbands glänzt der Kurort an der oberösterreichischen Grenze als eines der zehn meistbesuchten Ferienreiseziele in der Bundesrepublik. Gute Noten gab auch der ADAC: Der Automobilclub hat erstmals die Tourist-Informationen der 14 beliebtesten Reiseziele deutschlandweit auf den Prüfstand gestellt. Auch hier belegte Bad Füssing in Sachen Service-Freundlichkeit und Kompetenz den 1. Platz.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe eine Antwort

Datenschutz
X