Blizz-Tipp: “Equila”, die atemberaubende Pferdeshow im Showpalast München

Aktualisiert vor 3 Jahren von Mario Hahn

„Equila“ – magische Begegnung in fantastischer Kulisse

München – Pferd und Reiter vereint in einem aufregenden Abenteuer – berührende Begegnungen, beeindruckende Reitszenen, atemberaubende Akrobatik und eine bewegende Geschichte über Mut, Freundschaft und den Zauber der Begegnung zwischen Mensch und Pferd machen „Equila“ zu einem spektakulären Showerlebnis.
„Equila“ , ein sagenumwobenes Land der Phantasie, in dem Mensch und Pferd seit jeher in Harmonie und Einklang leben, erzählt von der Freundschaft von Phero und seinem Pferd Arkadash. Sie begeben sich auf eine Reise durch das Land, um den Gipfel der Helden zu erreichen. Unterwegs erwarten sie aufregende Abenteuer.

Pferde unter Solarium
Foto: Ralf Pupkes

Ein ausgefeiltes Raumdesign mit Amphitheater-Bestuhlung, eine ovale Bühnenfläche von 1.500 Quadratmetern und die 45 Meter breite Bespielbarkeit des Theaterraums heben die Grenzen zwischen Bühnengeschehen und Zuschauerraum auf. Modernste Videoprojektionen erzeugen opulente Bildwelten und verwandeln den Showpalast München in das Land „Equlia“. Zusätzlich ziehen 3D-Effekte und Flugwerke die 1.700 Zuschauer in Bann. Insgesamt bilden 65 Pferde, über 30 Reiter, 18 Tänzer und sechs Akrobaten das internationale Ensemble. Gepaart mit den schönsten Pferderassen wie Shire Horses, Friesen, Lusitanos und Menorquiner ist „Equila“ eine Show, die Musical, Tanz, Artistik und Reitkunst auf einzigartige Weise verbindet. Das zweieinhalbstündige Live-Ereignis beginnt mit einer Pre-Show 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Tickets ab 29,90 Euro unter www.apassionata.de.

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.