Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Kultur & Freizeit, Regensburg & Landkreis

Junge Talente auf großer Bühne „Jugend musiziert“ in Regensburg

„Jugend musiziert“ hat seit 1964 dem Musikleben in Deutschland viele wesentliche Impulse gegeben und fördert die Begegnung musikbegeisterter Jugendlicher. Foto: altrophoto

Regensburg – 15.000 Regensburger/innen musizieren. Zu Recht tituliert damit Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer die Domstadt als „Musikstadt“. Für die jüngeren unter den musikalischen Bewohnern ist der Wettbewerb „Jugend musiziert“ eine hervorragende Möglichkeit, ihr Können von einer fachkundigen Jury beurteilen zu lassen.

Von Claudia Böhm

Foto: Markus Kaesler

Weit über 20.000 junge Musiker/innen nehmen am jährlich stattfindenden Wettbewerb „Jugend musiziert“ teil. 5.000 davon kommen aus Bayern. Deutschlands größter Musikwettbewerb für Kinder und Jugendliche dient aber nicht allein dem Zweck, sich mit anderen zu messen. Er ist auch eine Chance, Bühnenerfahrung zu sammeln und persönlich an dieser Erfahrung zu wachsen. Musikalisch können die jungen Talente besonders von den Beratungsgesprächen profitieren, in denen sie von erfahrenen Juroren wertvolle Tipps erhalten.

Rampensäue sind selten

Foto: altrofoto.de

Wolfgang Graef-Fograscher, Leiter der städtischen Sing- und Musikschule und Mitglied im Regionalausschuss Oberpfalz Süd von „Jugend musiziert“, appelliert deshalb an Eltern und Lehrer, nicht nur potenzielle Sieger in den Wettbewerb zu schicken. Für ihn ist „jeder, der partizipiert, ein Gewinner.“

“Jeder, der partizipiert, ist ein Gewinner.”  Wolfgang Graef-Fograscher

Auch Silke Homeier-Arndt, Vorsitzende des Regionalausschusses, ist von der positiven Wirkung der Wettbewerbssituation auf die Teilnehmenden überzeugt: „Rampensäue sind selten“, weiß sie. Die meisten Jugendlichen seien sehr selbstkritisch und bräuchten einen Impuls, um ihr Können öffentlich zu präsentieren.

Anmeldefrist läuft

Noch bis Freitag, den 15. November, kann man sich online unter www.jugend-musiziert.org bewerben. Für Solisten gibt es die Kategorien Klavier, Harfe, Gesang, Drum-Set (Pop) und Gitarre (Pop), als Ensembles können Streicher, Bläser, Akkordeon-Kammermusik und Neue-Musik-Gruppen mitmachen. Der Regionalwettbewerb findet von 24 bis 26.01.2020 in Regensburg statt.

Die interessierte Öffentlichkeit ist dazu eingeladen, bei den Wertungsspielen dabei zu sein. Der Landeswettbewerb (3.–6.4.) wird ebenfalls in Regensburg ausgetragen, der Bundeswettbewerb (28.5.–4.6.) in Freiburg im Breisgau.

Weitere Informationen gibt es unter www.jugend-musiziert.org.

V. li.: Lukas Klotz (städt. Von-Müller-Gymnasium), Paul Windschüttl (ehem. Direktor der Chamer Landkreismusikschule), Dr. Markus Witt (Sparkasse Regensburg), Silke Homeier-Arndt (Jugend musiziert Oberpfalz Süd), Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer, Kulturreferent Wolfgang Dersch, Wolfgang Graef-Fograscher (Leitung städt. Sing- und Musikschule)


Musik live erleben – Konzerte in Regensburg

  • 23.11.: Musikpreis der Stadt Regensburg; Eintritt frei, Einlasskarten an der Theaterkasse
  • 24.–26.1.2020: Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“; öffentliche Wertungsspiele; Von-Müller-Gymnasium, Haus der Musik, Music Academy
  • 2.2.2020: Preisträgerkonzert „Jugend musiziert“; Vielberth-Saal, Universität Regensburg.
  • 3.–6.4.2020: Landeswettbewerb „Jugend musiziert“

Mehr Infos unter www.regensburg.de/singundmusikschule.de

Teile diesen Beitrag

Schreibe eine Antwort

Datenschutz
nachrichten regensburg, nachrichten landkreis regensburg, schlagzeile regensburg
X