Klangfarben Festival in Regensburg findet heuer nicht statt Verlegung des Jubiläums auf 2021

Regensburg – Das dreißigjährige Jubiläum von Klangfarben e.V. hätte anders aussehen sollen. Doch in diesem Jahr kann das Klangfarben Festival am letzten Juliwochenende leider nicht stattfinden. Die auftretenden Ensembles kämen bei diesem internationalen Festival aus New York, aus Thessaloniki/Athen, aus Spring Falls (Simbabwe) und aus Buenos Aires. Doch Reisefreiheit ist nicht abzusehen. Auch benötigen die Marktbetreiber des dazugehörigen „Markt der Kulturen“ Planungssicherheit. Und vor allem hat der Veranstalter die Sicherheit seines Publikums im Auge.

Aber das Klangfarben Festival fällt nicht aus, es wird lediglich um ein Jahr verschoben: das Line-Up konnte nach Rücksprache mit den Künstlern komplett gerettet werden. Somit ist 2021 das neue alte Programm im Thon Dittmer Palais:
Loxandra am Do 22.Juli 2021 bringt griechische Tradition auf höchstem Niveau
Flor de Toloache am Fr 23.Juli 2021 spielt Mariachi
Melingo am Sa 24.Juli 2021 ist der Großmeister des Tangos
Mokoomba am So 25.Juli 2021 verbreiten konzertante und groovige Sounds aus dem südlichen Afrika.

Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit, über eventim und okticket können sogar schon Tickets für kommendes Jahr gekauft werden. Und je nach Bestimmungslage gibt es vielleicht kurzfristig einen kleinen Ersatz im Thon Dittmer Palais.

Wer den Verein Klangfarben in diesen Zeiten unterstützen will, kann Mitglied werden. Auch steuerlich absetzbare Spenden würden helfen, den ganzjährigen Betrieb des auch für seine Rhythmuskurse bekannten Vereines zu gewährleisten. Mehr Infos unter 0941-28 401 und unter www.Klangfarben.org.

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X