Livestream “DIE GROSSE REISE – Abenteuer Weltumrundung” Live-Stream von den ERDANZIEHUNG Gründern Susi Bemsel und Daniel Snaider kostenlos am 7. Juli zu sehen

Aktualisiert vor 5 Monaten von Mario Hahn

Die Regensburger ERDANZIEHUNG präsentiert noch einmal die beiden Altmühltaler Susi Bemsel und Daniel Snaider mit ihrer Kult-Show „DIE GROSSE REISE – Abenteuer Weltumrundung“. Die Show ist weltweit kostenlos über Live-Stream  zu sehen und wird direkt aus dem ERDANZIEHUNG-Studio im Herzen Bayerns am Dienstag, den 7. Juli, um 20.00 Uhr gesendet

Die Live-Show der beiden sympathischen Bayern hat unzählige Menschen inspiriert, ebenso das »Weite zu suchen«. Bis nach Südamerika radeln, das ist die Idee der beiden Altmühltaler Susi Bemsel und Daniel Snaider. Ihr Ziel ist die Insel Feuerland – das Ende der Welt.

Diese außergewöhnliche Live-Show nimmt die Zuschauer mit auf eine packende Reise, deren Bogen sich am Ende einmal um den gesamten Erdball spannt. Nach über zwei Jahren radeln die beiden in Südostasien ein. Dort gelingt ihnen der Umstieg auf ein altes, dreirädriges Taxi. Das »Tuk Tuk« mit den beiden Radlern wird noch vor der Abfahrt aus Bangkok zur Legende. Diese Reise ist eine authentische Geschichte  voller  Emotionen,  Herausforderungen,  Überraschungen und absurder Begegnungen, ein Grenzgang zwischen Sehnsucht nach Freiheit und der Suche nach dem großen Abenteuer des Lebens. Erst nach knapp vier Jahren und 73.000 Kilometern auf fünf Kontinenten kehren Susi und Daniel dorthin zurück, wo die Reise begonnen hatte. Mit im Gepäck: Der Eintrag im Guinness Buch der Rekorde.

Herrlich verrückt und unglaublich menschlich, inspirierend und bewegend!

 

Jetzt einmalig weltweit als LIVE-STREAM zu sehen. Nur am 7.7.20 um 20 Uhr auf www.erdanziehung.com

 

Während des Live-Streams besteht die Möglichkeit über den Chat direkt mit Daniel und Susi in Kontakt zu treten. In regelmäßigen Abständen werden sie versuchen alle Fragen zu beantworten und auf Kommentare eingehen.

 

Und am 21.7.20 um 20 Uhr geht`s weiter!
PANAMERIKANA – Mit der Vespa von Alaska nach Feuerland

Foto: Erdanziehung

 

 

ERDANZIEHUNG über die aktuelle Situation:

“Seit Mitte März 2020 können wir nun schon leider nicht mehr live vor unseren Zuschauern auf der Bühne stehen. Wann das in wieder größerem Rahmen möglich sein wird ist ungewiss. Das Programm für die kommende Spielzeit im Winterhalbjahr 2020/2021 steht zwar, aber derzeit ist nicht absehbar, wie lange die Coronamaßnahmen noch greifen und wann wieder ein normaler Veranstaltungsbetrieb möglich sein wird.

Um Klarheit, auch gegenüber unseren Partnern, Saal-Anbietern und Künstlern/ Referenten zu schaffen, haben wir uns deshalb schweren Herzens dazu entschieden kommende Saison kein geregeltes ERDANZIEHUNG-Programm auf die Beine zu stellen. Zu groß sind die Ungewissheit und das wirtschaftliche Risiko bei einer erneuten kompletten Absage. Aber wir lassen uns nicht unterkriegen, wir sind weiterhin da. Wir werden versuchen die Zeit, bis sich die Lage endgültig entspannt hat und wir wieder ohne große Einschränkungen live auf der Bühne stehen dürfen, mit kleineren Events und neuen Formaten zu füllen. Zum Beispiel mit unserem Live-Stream!  Und sollte sich die Lage bis zum Winter 20/21 vollkommen entspannen, werden wir sicher kurzfristig Live-Veranstaltungen in unseren Orten München, Ingolstadt, Augsburg, Regensburg, Landshut und Nürnberg auf die Beine stellen.

Also, die ERDANZIEHUNG macht weiter, nur ein wenig anders. Wir hoffen auf die Treue und Unterstützung unserer Besucher, damit wir bald wieder gemeinsam an die Ränder der Erde reisen können.”

 

 

 

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.