Mit dem Freizeitbus im Landkreis Kelheim unterwegs

Radeln, Wandern und Entdecken

Kelheim – Manchmal sind es die einfachen Dinge, die einen freien Tag unvergesslich machen: Rauf aufs Radl und gemütlich durchs Hopfenland fahren. Oder den Wanderstock eingepackt und die Natur im Donau- und Altmühltal genießen. Die Region vor der Haustür bietet viele Möglichkeiten, einen erlebnisreichen Tag mit oder ohne Fahrrad zu verbringen. Der Freizeitbus ist dabei der ideale Begleiter, da er einen schnell und bequem an den Ausgangspunkt der Tour bringt – ob alleine, mit der Familie oder mit Freunden. Und das, ohne den aufwändigen Fahrradträger am Auto montieren zu müssen, denn der Freizeitbus fährt mit Fahrradanhänger. Mit dem Freizeitbus kann man eine Tour-Etappe ganz entspannt radeln oder wandern und die andere mühelos mit dem Bus zurücklegen. Auch ist ein Umstieg zwischen den Freizeitbussen sowie auf Bahn oder Schiff möglich. Noch bis 3. Oktober drehen drei Freizeitbusse (Linie Nord, Mitte und Süd) an den Wochenenden und Feiertagen bis in die Abendstunden ihre Runden durch das Donau- und Altmühltal und entlang der Abens bis ins Hopfenland Hallertau. Mehr Infosrmationen und die genauen Routen unter: www.freizeitbusse.de sowie Tel. 09441/2073525 oder 0941/600- 122 oder -143.

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.