Radiomann Claus Weikel veröffentlicht neue Single

Lässiger Schlager aus Regensburg

Als die Stimme Ostbayerns wurde Claus Weikel schon öfter bezeichnet, unzählige Sendungen hat er in der Geschichte des Privatradios schon moderiert. Aber seit mittlerweile 20 Jahren ist er auch eine feste Größe in deutschsprachigen Musikprogrammen. Obwohl es bisher eigentlich nur sechs Singles und ein Album dieses bayerischen Ausnahmekünstlers gab, ist seine Musik doch fester Bestandteil vieler Radioprogramme in ganz Deutschland und den angrenzenden Nachbarländern geworden. Seine Musik hebt sich positiv ab vom üblichen Schlagersound und durch seine gewohnt lässige Art schafft er es immer wieder, seinen Liedern eine ganz persönliche Note zu verleihen. So auch bei seiner neuen Single, die jetzt veröffentlicht wurde.

„Immer noch in mir“ ließ der Autor erst reifen, bevor er sich damit ins Tonstudio begab. „Meine Geschichten werden meistens vom Leben geschrieben. Da kann man ausschmücken, drum herum spinnen und mit Worten verstärken, aber letztlich ist es immer eine Story, die so ähnlich sicher auch andere Menschen erlebt haben oder vielleicht noch erleben werden“, sagt Claus Weikel zu seinen Texten. Es ist vielleicht eine seiner bisher besten Nummern geworden, geht sofort ins Ohr und will nicht mehr raus. Das haben sofort nach Erscheinen wohl auch die Rundfunksender gemerkt. „Der bayerische und der Hessische Rundfunk haben die Single schon angefordert“, freut sich der Sänger.

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X