Regensburg: „The Great Babylon Party“ im Jalapenos Entfliehe dem Alltag mit schweißtreibendem Electroswing!

Aktualisiert vor 2 Jahren von Mario Hahn

Regensburg – Die ARD-Serie „Babylon Berlin“ war ein großer Hit und begeisterte die Massen. Es dauerte nicht lange und in vielen hippen Städten Deutschlands entstanden „Babylon“-Partys, trafen sie doch den Nerv der Zeit. Kein Wunder, schließlich waren die Goldenen Zwanziger ein sehr musikalisches Jahrzehnt. Die Charleston-Welle aus den USA hatte auch in Europa keinen Stein auf dem anderen gelassen. Jazz und Swing revolutionierten die Musik.
Kombiniert mit modernen elektronischen Basslines und pumpendem House-Bass-drum lässt der Electroswing das positive Lebensgefühl, die pure Lebensfreude aus den Zwanziger Jahren ins Hier und Jetzt tanzen. Und zwar bei „The Great Babylon Party“, die am Samstag, den 23. Februar, in der Jalapenos Eventlocation (Schottenstraße 4) über die Bühne gehen wird. Einlass ist ab 21 Uhr. DJ D.M.R. (gretchen will tanzen*rgb) wird dann Jazz, Swing und flotten Charleston, gepaart mit Electro und Pop, mixen.
Dresscode für die Damen: exotische Federboas, paillettenbesetzte Fransenkleider, lange Handschuhe, Fächer, Wasserwelle, Topfhüte.
Dresscode für die Herren: dunkle Anzüge, Knickerbocker, Nadelstreifenanzüge, Fliegen, flache Schiebermützen, Hosenträger.
Na, wer traut sich auf diese reizvolle Zeitreise? Es wird das pure Vergnügen!

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.