Regensburger Domspatzen suchen neue Sänger Buben zum virtuellen Vorsingen eingeladen

Regensburg – Die Domspatzen suchen fürs kommende Schuljahr neue Sänger und Schüler. Wer als Viertklässler ab dem kommenden Schuljahr zu den Domspatzen möchte, braucht die Eignung fürs Gymnasium und dazu ein wenig Stimme und Musikalität.

„Freude an der Musik und am Singen sind schon mal eine gute Voraussetzung“, sagt Domkapellmeister Heiß. Normalerweise kommen Interessenten zum Vorsingen in den Chorsaal der Domspatzen. Wegen der Corona-Krise bieten die Domspatzen nun einen virtuellen Vorsing- raum. Domkapellmeister Christian Heiß (re.) und die Chorleiter Kathrin Giehl (mi.) und Max Rädlinger (li.) freuen sich auf Jungs, die per Videokonferenz vorsingen möchten. Täglich zwischen 16 und 18 Uhr sind die Chorleiter für interessierte Sänger im Video-Vorsingraum bereit.

Andere Termine sind nach Absprache möglich.

Interessenten können ab sofort einfach anrufen oder eine E-Mail schreiben: Telefon: 0941/7962260, E-Mail: chormanagement@domspatzen.de.

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X