Regensburger Palazzo-Festival findet statt Neue Highlights und viele Zusatz-Konzerte

Regensburg – Das Palazzo-Festival findet – wegen Corona mit eingeschränkter Besucherzahl – von 23. Juli bis 8. August im Thon-Dittmer Palais statt.

Voice & Strings – Steffi Denk & Hans Yankee Meier (31.7.). Foto: Uli Zrenner-
Wolkenstein

Den Auftakt macht ein Turmtheater-Projekt mit der herrlichen Beziehungskomödie „Die Niere“ (23.7.). Tags darauf folgt ein Helmut Nieberle Memorial-Konzert, bei dem musikalische Wegbegleiter – „Cordes Sauvages“, Franzi Forster, Paulo Morello, Stefan Degner & Dana Darau – vielsaitig, hochmusikalisch und emotional sein Schaffen würdigen.

Am 25.7. kommen noch kurzfristig keine Geringeren als die großartige Gruppe „Dreiviertelblut“ mit ihrer musikalisch-grandiosen Musik und Geschichten. Ebenso mitreißend sind „Django 3000 – unplugged“ (27.7.). Hier können Fans ihre Gipsy-Leidenschaft hautnah erleben, wenn die Chiemgauer Desperados mit Rhythmus im Blut zum Konzert der besonderen Art laden.

Auch alle großartigen Shows der „Local Heroes“ finden statt, teilweise sogar mit Zusatzterminen. Tickets an allen bek. VVK-Stellen, unter www.okticket.de.

Mehr Infos, genaue Termine: www.alex-bolland.de bzw. Tel.: 0941-4652560.

Claudia Böhm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X