Fürstlich die Adventszeit feiern

Romantischer Weihnachtsmarkt auf Schloss St. Emmeram

Regensburg – Der „Romantische Weihnachtsmarkt, 28.11. bis 23.12., mit traditionellem Handwerkstreiben auf Schloss Thurn und Taxis zu Regensburg“ zählt längst zu den schönsten Weihnachtsmärkten der Welt.
Im Schutze der imposanten Schlossfassade von St. Emmeram erstrahlt der Innenhof durch Tausende von Kerzen, Laternen und Fackeln in einem weichen, stimmungsvollen Licht. Inmitten des liebevoll herausgeputzten Dorfes aus weihnachtlich dekorierten Holzhäuschen ragt ein mächtiger, prachtvoll geschmückter Weihnachtsbaum hervor.
Von Jung und Alt stets mit großer Vorfreude erwartet: Täglich um 17 Uhr, 18 Uhr und 19 Uhr erscheint das „Fürstliche Christkind“ auf dem großen Prunkbalkon im Innenhof des Schlosses, trägt ein heiter-besinnliches Gedicht vor und beschenkt, ehe es in den Wolken wieder entschwindet, die begeisterten Besucher zum Abschluss eines jeden Auftritts mit Glück verheißendem Sternenstaub. Traditionelle Fahrgeschäfte können Kinder im Schlosspark obendrein ausprobieren.
Eine bedeutende Rolle beim „Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis zu Regensburg“ spielt das kulturell außergewöhnliche Rahmenprogramm. Jeden Abend verbreiten exzellente Sänger und Musiker besinnlich-vergnügte vorweihnachtliche Stimmung. Besonderer Höhepunkt: Am 1.12. ab 19 Uhr gibt der weltberühmte Männerchor „Bolschoi Don Kosaken“ sein Gastspiel.
Wenn der „Romantische Weihnachtsmarkt“ seine Tore schließt und der Zapfenstreich verklungen ist, erobern die Spätschwärmer den Weihnachtsmarkt. Hochprozentiges bei zünftiger Hüttengaudi im „Großen Blockhaus Thurn und Taxis“ sorgen für eine heitere Party.
Mehr Infos, Öffnungszeiten und Eintrittspreise: www.wm-tut.de.