Sportliche und kreative Workshops für Jugendliche In den Sommerferien BMX-Rad fahren, skaten oder sprayen

Um trotz Corona in den Sommerferien Abwechslung zu bieten, organisiert das Amt für kommunale Jugendarbeit drei Workshops für Jugendliche im Alter von elf bis 14 Jahren.

  • So können 14- bis 16-Jährige in der zweiten Ferienwoche am 3. und 4. August 2020 jeweils von 10 bis 13 Uhr im Workshop „Graffiti & Street Art“ so einiges über das Sprayen erfahren und sich natürlich auch selbst ausprobieren. Der Kurs wird von Marius Altmann geleitet und findet am Außengelände des Jugendzentrums Kontrast statt.
  • Für sportlich aktive 11- bis 14-Jährige findet von 10. bis 12. August 2020 jeweils von 10 bis 13 Uhr ein BMX-Workshop bei der Skateanlage am Jugendzentrum Arena statt. Dieser Kurs wird von Johannes Winkelmann von „Cycle Training“ geleitet. BMX-Räder können die Teilnehmenden vor Ort leihen. Der Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.
  • Ebenfalls für 11- bis 14-Jährige findet von 24. bis 26. August 2020 jeweils von 10 bis 13 Uhr ein Skate-Workshop am Außengelände des Jugendzentrums Arena statt. Unter der Leitung von Tobias Kraus können sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene auf geliehenen oder eigenen Boards aktiv werden.

Zu allen Workshops müssen die Teilnehmenden selbst Getränke und ggf. eine Brotzeit mitbringen. Die Veranstaltungsorte sind mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen, Hin- und Rückweg müssen eigenständig organisiert werden.

Anmeldung erforderlich

Die Anmeldung erfolgt wie bei allen Ferienangebote über eine schriftliche Anmeldung, die nötigen Unterlagen unter: www.regensburg.de/leben/jugend/ferien-und-freizeit/ferienprogramm abrufbar.

Die Teilnahmeplätze sind begrenzt, die Teilnahmegebühren betragen bei den beiden dreitägigen Workshops je 30 Euro, bei dem zweitägigen Kurs 20 Euro. Die geltenden Hygienebestimmungen werden eingehalten.

Claudia Böhm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X