Regensburg – Unter dem Motto „Fünf Jahre – The Swinging Sound of Tiki Beat“ gastieren „The Sweet Simones“ am 18. Janaur im Tiki Beat, Arnulfsplatz 4, in Regensburg. Die Besucher erwartet eine explosive Mischung irgendwo zwischen Swing und Blues. Konzertbeginn ist um 21 Uhr.

„The Sweet Simones“ bewegen sich im Bermuda-Dreieck von Swing, Jazz und Jump Blues, in dem schon manche durchtanzte Nacht spurlos verschwunden ist. Die pulsierende Energie der großen Ballrooms, lässige Las Vegas-Eleganz und schwarzweißer Big Band- Charme – die neun Münchner Musiker spannen mit ihren eigenen Songs und neuen Arrangements den Bogen von Klassikern der swingenden 30er und 40er bis zum heißen Neo-Swing von heute. Die mitreißende Energie von Gesang, Bläsersection und fesselnden Solos bringt nicht nur Hep Cats und Swing Kids zum Tanzen.

DJ Mark Brooks – seit Anfang an an den Decks – legt im Anschluss wieder wilde und tanzbare Musik der 1920er bis 50er auf und sorgt mit seinen Swinging Sounds dafür, dass einem die Füße durchgehen. Perfekte Musik, um den ganzen Abend Lindy Hop, Swing, Jive, Shag, Balboa und Blues zu tanzen. Vor dem Konzert zeigen wir auch noch ein paar Tanzschritte.

Tickets 10 Euro im Vorverkauf und 13 an der Abendkasse sowie unter www.eventim.de und an allen bek. VVK-Stellen. Mehr Infos auf der Tiki Beat-Facebook-Seite.