Werke von Renate Christin im Leeren Beutel

Aktualisiert vor 4 Jahren von

Austellung “überblicken” anlässlichs Christins 75. Geburtstag

Renate Christin, geboren in Regensburg, lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Sinzing. Ihr vielseitiges Werk hat sie in zahlreichen Ausstellungen weltweit – von Frankreich bis in die Ukraine, von den USA bis Taiwan – präsentiert. Aus Anlass ihres 75. Geburtstags zeigt nun die Städtische Galerie im Leeren Beutel unter dem Titel „überblicken“ ihre Werke.

Das Thema der Ausstellung ist in der Tat ein Überblick über das gesamte Schaffen der Künstlerin. Christins Bilder sind, auch wenn es auf den ersten Blick so scheint, nicht rein abstrakt, vielmehr haben sie eine gegenständliche Grundlage. Durch die Verwendung von Wellpappen, bedruckten Papieren, Zeitungsausschnitten oder ähnlichen Fundgegenständen ist ein klarer gegenständlicher Bezug gegeben, den die Künstlerin in ihren kreativen Prozess einbettet und zum Teil durch Farben und Formen überlagert. Auf diese Weise entfernt sich das fertige Bild von einer reinen Abbildung von etwas Gegenständlichem. Die haptischen Bildoberflächen zeugen von einem reichen „Innenleben“ der Bilder, das für den Betrachter jedoch nicht immer auf den ersten Blick erkennbar ist.

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.