Zündfunk-Stammtisch zur Landtagswahl mit Achim „60“ Bogdahn in der Kinokneipe

Aktualisiert vor 3 Jahren von

Wir müssen reden!

Regensburg – „Die Welt driftet auseinander, die Gräben sind tief – ist auch unser Bayern gespalten?“ Dieser Frage geht Moderator Achim „60“ Bogdahn am Mittwoch, 13. Juni, ab 19 Uhr beim Zündfunk-Stammtisch zur Landtagswahl im Biergarten der Kinokneipe (bei schlechtem Wetter in Kino und Kneipe) nach.

„Arm und reich, rechts und links, Stadt und Land. Höchste Zeit, wieder miteinander zu re-den. Bürger und Politiker, die uns vertreten. Auf Augenhöhe vor der bevorstehenden Land-tagswahl. Wo in Bayern ginge das besser als am Stammtisch“, fragt Achim Bogdahn.

Nach der tollen Resonanz im Vorjahr gehen der Zündfunk, das Szenemagazin von Bayern 2, und die Nemetschek Stiftung für Demokratie auch diesen Sommer wieder raus. Bogdahn: „An den großen Stammtischen wollen wir Menschen wieder zusammen und zum Reden bringen. Und es soll keine Einbahnstraße von oben nach unten werden, sondern eine Art Speed Dating. Je eine Bierbank kann sich mit den von uns mitgebrachten Politikern unterhalten, Fragen stellen, Sorgen und Nöte mitteilen.“ Und nachhaken: Was haben die Volksvertreter in der letzten Legislaturperiode für die Bürger getan? Was können sie für uns allgemein tun? An jeder Bierbank wird 15 Minuten lang geredet. Dann geht es zum nächsten Gesprächspartner.

Aus der hiesigen Politik haben bereits Landrätin Tanja Schweiger (Freie Wähler), MdL Margit Wild (SPD), MdL Jürgen Mistol (Die Grünen) und Bürgermeister Jürgen Huber Die Grünen) zugesagt.

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.