Neue Ideen für das Alte Rathaus Bezirksrat Stefan Christoph will Regensburgs erster grüner OB werden

Regensburg – Stefan Christoph ist zwar der jüngste der Regensburger Oberbürgermeisterkandidaten, aber trotzdem schon seit 18 Jahren politisch aktiv. Er war Landesvorsitzender der Grünen Jugend Bayern. Seit 2015 sitzt er den Regensburger Grünen vor und seit Herbst 2018 für die Grünen im Oberpfälzer Bezirkstag.

Blizz: Ihre Partei hat ein ambitioniertes 10-Punkte-Programm vorgelegt. Welche Themen sind Ihnen darin besonders wichtig?

Stefan Christoph: Maßnahmen wie 1.000 neue Hausbegrünungen oder die vollständige Umstellung der Rewag auf Erneuerbare Energien sollen Regensburg weiter in Richtung Klimaneutralität bringen. Eines der wichtigsten Themen für uns Grüne ist die Verkehrswende. Zur Hauptverkehrszeit geht auf den Straßen wenig. Der Verkehrssektor ist zentral, wenn es um Klimaschutz geht. Die Mobilität der Zukunft in Regensburg braucht Alternativen zum Auto. Die schaffen wir mit ÖPNV, Rad, zu Fuß und mit einem intelligenten Logistik­management.

Apropos Verkehr: Die Grünen fordern eine autofreie Stadt. Welche Konsequenzen hat das für den Einzelhandel und wie würde sich Ihres Erachtens das Stadtbild dadurch verändern?

Dadurch wird es mehr öffentlichen Raum in der ganzen Stadt geben, in dem man mit den Kindern spielen, ein Konzert veranstalten oder die Natur beobachten kann. Die Stadt Wien macht vor, wie eine Verkehrsberuhigung den Einzelhandel richtig anschiebt, entgegen aller Sorgen im Vorfeld.

Der Bezirkstag wird oft als „Sozialparlament“ bezeichnet. Was nehmen Sie aus Ihrer Arbeit darin für die Aufgabe als Oberbürgermeister mit?

Foto: Stefan Christoph

97 Prozent unseres Budgets im Bezirk fließen dieses Jahr in den Sozialhaushalt. Das Geld kommt auf jeden Fall bei den richtigen Menschen an: bei denen, die aufgrund von Einschränkungen, von psychischen Erkrankungen oder weil sie pflegebedürftig sind, auf Unterstützung angewiesen sind. Und es tut gut, zu sehen, dass wir ihnen eine Teilhabe an der Gesellschaft ermöglichen können. Das gilt für Menschen, die in Armut leben, natürlich genauso. Hier kann die Stadt Angebote zur Unterstützung bieten oder Grundlegendes wie bezahlbaren Wohnraum!

Sie sind der jüngste der Regensburger OB-Kandidaten …

Mein Anspruch ist, eine Politik für alle Menschen in dieser Stadt zu machen. Dafür spielt weniger das Lebensalter eine Rolle als die richtigen politischen Konzepte.

… aber Sie sind schon seit 2002 politisch aktiv …

Richtig, da nimmt man natürlich einiges an Erfahrung mit. Ich durfte ab 2007 drei Jahre im Landesvorstand der Grünen Jugend Bayern sein. Wenn man so einen großen Landesverband leiten darf, trägt man Verantwortung für seine Mitglieder. Vor allem habe ich dabei gelernt, wie man gemeinsam mit anderen Menschen neue Ideen entwickeln und voranbringen kann.

Hat diese lange Erfahrung in der politischen Arbeit Ihnen geholfen, die Formulierung des Kommunalwahlprogramms der Grünen zu moderieren?

Natürlich. Wir haben uns dafür über ein Jahr Zeit genommen und allen Mitgliedern die Möglichkeit gegeben, sich beim Schreiben des Wahlprogramms einzubringen. Dementsprechend sind viele Ideen ganz unterschiedlicher Menschen eingeflossen. Am Schluss ist daraus ein Programm geworden, das für alle Menschen in Regensburg etwas bietet.

Letzte Frage: Deutschland erlebt einen grünen Aufschwung – wie sehr beflügelt der Bundestrend Ihren Wahlkampf?

Eine Kommunalwahl funktioniert natürlich nochmal ganz anders als die Bundespolitik. Was wir aber sehen: Die Menschen trauen uns zu, die relevanten Probleme unserer heutigen Zeit zu lösen. Dafür treten wir auch am 15. März an und nehmen den Rückenwind gerne mit.


Kommunalwahl 2020

Am Sonntag, den 15.3.2020, wird gewählt. Im Blizz wollen wir Sie, liebe Leserinnen und Leser, bestmöglich und unparteiisch informieren und vorbereiten. Deshalb bieten wir den Kandidaten/innen für das Oberbürgermeisteramt in Regensburg die Möglichkeit, sich und ihre Ideen hier vorzustellen.

Claudia Böhm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X