A3 Ausbau geht weiter Brücke Augsburger Straße bis Ende 2020 gesperrt

Regensburg – Seit heute ist sie dicht: Die Brücke Augsburger Straße über die A 3 ist bis Ende 2020 voll gesperrt. Auch die Kreuzung der Augsburger Straße mit der Straße Am Zieget ist gesperrt. Grund hierfür sind Abbruch und Neubau der Brücke und einer Lärmschutzwand sowie der Bau einer Stützwand im Böschungsbereich nördlich der A 3. Die alte Brücke wird von Samstagabend, 18.1., ca. 20.30 Uhr bis Sonntagnachmittag, 19.1., ca. 16 Uhr abgebrochen.

Nördlich der Brücke sind die Augsburger Straße und die Straße Am Zieget während der Baumaßnahmen Sackgassen. Die Augsburger Straße darf ab Höhe Wolframstraße bis zur Baustelle nur von Anwohnern befahren werden.

Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke führt in beiden Richtungen über die Franz-Josef-Strauß-Allee, die Universitätsstraße und die Ludwig-Thoma-Straße.

>> zur Umleitungskarte

Fußgänger und Radfahrer dürfen die mit „Anwohner frei“ beschilderten Straßen nutzen – dies gilt auch für Linienbusse sowie für Lieferverkehr, der Anwohner der genannten Straßen beliefert.

Die Buslinien 16 und N16 werden während der Bauarbeiten im Stadtgebiet Regensburg über die Ziegetsdorfer Straße und die Hadamarstraße/Rotsäulenweg, im Gemeindegebiet Pentling über die Hauptstraße, die Hölkeringer Straße und An der Steinernen Bank umgeleitet.

Mehr Infos auf www.a3-regensburg.de.

Claudia Böhm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X