5.000 Euro für den guten Zweck Reformhaus Vilsmeier im DEZ spendet an VKKK und NABU

Günter Kaubisch überreicht den Spendenscheck an Theresia Buhl, Geschäftsstellenleiterin des VKKK.

Regensburg – Das Reformhaus Vilsmeier spendet jeweils 2.500 Euro an den Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder (VKKK) sowie den Bund Naturschutz Deutschland, Sektion Regensburg (NABU).

In den Filialen des Reformhauses konnten Kunden für 15 Euro gefüllte Spendentaschen im Wert von 70 Euro erwerben. „Nach zwei Wochen waren schon so gut wie alle weg“, freut sich Günter Kaubisch, Geschäftsführer von Reformhaus Vilsmeier, über die erfolgreiche Spendenaktion. Das Ergebnis war die stolze Summe von insgesamt 5.000 Euro, die nun zu gleichen Teilen an beide Empfänger gehen.

An wen das Geld geht wurde gemeinsam mit den Mitarbeitern des Reformhauses ausgewählt. Auch VKKK-Geschäftsstellenleiterin Theresia Buhl freute sich über die großartige Spende und die hohe Summe: „Diese Spende trägt dazu bei, dass wir vom VKKK einen speziellen Therapie-Spielgarten neben der Kinder-Uniklinik realisieren können.“

NABU Regensburg wird die Spende für ein Projekt eines großen Insektenhotels aus alten Baumaterialien. Raimund Schoberer, 1. Vorsitzender der Kreisgruppe Regensburg, nahm die Spende gerne entgegen und bedankte sich sehr für die Unterstützung.
Vilsmeier Spende
Auch Raimund Schoberer (li.) freute sich über die Spende von Günter Kaubisch.
Foto: Reformhaus Vilsmeier

 

Aktuell bis zu 850 Impfungen täglich in Regensburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

FacebookWhatsAppTwitterTelegramFlipboardEmail
FacebookWhatsAppTwitterTelegramFlipboardEmail