Ab Mittwoch neue Corona-Regeln in Regensburg Die Stadt hat an drei aufeinanderfolgenden Tagen den Inzidenzwert von 200 überschritten

Aktualisiert vor 3 Wochen von Mario Hahn

Die entsprechenden Corona-Regeln treten ab Mittwoch, 21. April 2021, in Kraft:

In Regensburg wurde an drei aufeinanderfolgenden Tagen die 7-Tage-Inzidenz von 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner überschritten (17.04.2021: 209,7 / 18.04.2021: 214,2 / 19.04.2021: 217,5).

Gemäß §3 der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (BayIfSMV) hat die Stadt heute eine entsprechende amtliche Bekanntmachung veröffentlicht, und die Regeln, die für diesen Fall in der BayIfSMV vorgesehen sind, treten am Mittwoch, 21. April 2021, 0 Uhr, in Kraft.

Die Änderung der Regeln betrifft nur den Einzelhandel: Hier ist ab Mittwoch nur noch die Abholung vorbestellter Ware im Ladengeschäft erlaubt, also Click&Collect. Die Möglichkeit, Click&Meet mit negativem Test anzubieten, entfällt. Für die Geschäfte, die gemäß §12 BayIfSMV von der Schließung ausgenommen sind, ergeben sich keine Änderungen.

Auch alle weiteren Corona-Regeln bleiben unverändert gültig.

Weitere Informationen unter https://www.regensburg.de/aktuelles/coronavirus/corona-regelungen

Chef der Impfkommission: Impfangebot bis Sommer machbar

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.