Coronavirus: Schulschließung Gymnasium Lappersdorf

Wie am Dienstag bekannt wurde, hat sich ein Kind aus dem Gymnasium Lappersdorf mit dem Coronavirus infiziert. Gesundheitsamt und Schulleitung haben daraufhin entschieden, die Schule vom 11. bis einschließlich 23.03.2020 vorsorglich zu schließen.

Alle Schülerinnen und Schüler sowie alle Lehrerinnen und Lehrer werden gebeten, zu Hause zu bleiben. Die Schulschließung ist mit dem Kultus- sowie Gesundheitsministerium abgestimmt. Der Gesundheitszustand des Kindes ist gut. Das Gesundheitsamt hat alle notwendigen Maßnahmen in die Wege geleitet.

Wegen der anstehenden Abiturprüfungen befindet sich die Schulleitung des Gymnasiums im Austausch mit dem Kultusministerium. Die Schülerinnen und Schüler der Q12 werden von der Schulleitung über das weitere Vorgehen informiert.

Claudia Böhm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X