Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Regensburg & Landkreis

Das lohnt sich: Trainieren auf dem ADAC Fahrsicherheitsplatz in Regensburg-Rosenhof Fit für die Straßen dank dem ADAC

Die Experten vom ADAC erklären ganz genau, auf was es ankommt bei brenzligen Situationen im Straßenverkehr. Foto: ADAC

Regensburg/Rosenhof – Im Straßenverkehr müssen Verkehrsteilnehmer oft innerhalb von Sekundenbruchteilen richtig reagieren, um Unfälle zu vermeiden. Eine falsche Entscheidung kann dramatische Folgen haben. „Wir möchten Verkehrsteilnehmer auf brenzlige Situationen vorbereiten, damit sie im Falle eines Falles die richtige Reaktion parat haben“, erklärt Trainer Tom Keil vom ADAC Fahrsicherheitszentrum.

Mit Übung und Erfahrung lässt sich viel machen, schließlich kann richtiges Verhalten trainiert werden. Natürlich kommt auch der Spaß im Training nicht zu kurz. Die erfahrenen Trainer stehen außerdem mit Tipps und Tricks zur Seite. Für junge Verkehrsteilnehmer im Alter zwischen 17 und 25 Jahren bietet der ADAC das spezielle Junge-Fahrer-Training an, welches perfekt ist, um mehr Sicherheit im Straßenverkehr zu gewinnen – damit auch die Eltern ruhiger und entspannter sein können.

Natürlich gibt es auch für alle anderen Verkehrsteilnehmer das passende Trainingsangebot – egal ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis. Auf dem 3,7 Hektar großen Gelände mit zwei Trainingspisten reicht das Kursangebot von Pkw, über Motorrad bis hin zu Trainings für Wohnmobil- sowie Wohnwagen- und Anhänger-Trainings.

Übrigens: Auf dem ADAC Fahrsicherheitsplatz in Regensburg/Rosenhof kann man schon ab 15 Jahren ganz legal ohne Führerschein erste Fahrversuche unternehmen. Verschiedene Übungen wie Anfahren, Beschleunigen und Bremsen oder Einparken können hier ohne Druck trainiert werden. Mit Mama, Papa, Oma, Opa, Tante oder Onkel nebendran kann es losgehen, denn ein Führerscheininhaber auf dem Beifahrersitz ist Pflicht. Egal ob vor der ersten Fahrstunde oder als zusätzliche Übung für den Führerschein.

Der Verkehrsübungsplatz in Regensburg hat an zwei Tagen die Woche das ganze Jahr über geöffnet, immer Freitag und Sonntag von 17.30 bis 20.30 Uhr. Die Kosten belaufen sich auf 18 Euro für den gesamten Abend.

Mehr Infos unter www.sicherheitstraining.net oder telefonisch unter 0800/8980088 (kostenfrei).

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe eine Antwort

Datenschutz
X