Digitale Ausbildungsmesse der Region Regensburg 2021 Ausbildungsbetriebe am 17. April wieder im Livestream

Aktualisiert vor 4 Wochen von Nadja Pohr

Regensburg – Nach einem überaus erfolgreichen Livestream am Samstag, 10. April 2021, wird das Format am kommenden Samstag wiederholt: Von 9.30 bis 15.30 Uhr haben die künftigen Nachwuchskräfte am 17. April 2021 die Möglichkeit, erneut mit Ausbildungsbetrieben in Kontakt zu treten, darunter auch mit dem Landratsamt Regensburg.

Über 50 kleine und große Unternehmen, Institutionen und Behörden aus Stadt und Landkreis präsentieren sich seit 6. April 2021 für zwei Wochen im Rahmen der „Digitalen Ausbildungsmesse der Region Regensburg“. In der Zeit, in der klassische Praktika, Ausbildungsmessen und Berufsorientierungstouren in gewohnter Form nicht stattfinden können, ist das digitale Angebot für die Schulabsolvent/-innen eine sehr gute Möglichkeit, sich beruflich zu orientieren, für die Unternehmen die Gelegenheit, Nachwuchs zu gewinnen. Landrätin Tanja Schweiger: „Es freut mich sehr, dass unsere Ausbildungsmesse in der ersten Woche über 3.000 Besucherinnen und Besucher verzeichnen konnte.“ (www.ausbildungsmesse-regensburg.de)

Jeder Interessierte kann im Chat zusätzliche Auskünfte über das jeweilige Unternehmen und das Angebot an Ausbildungsstellen, Praktika und dualen Studiengängen erfragen. Die Reihenfolge der Präsentationen wird vorab auf der Homepage der digitalen Ausbildungsmesse www.ausbildungsmesse-regensburg.de veröffentlicht, ebenso in der kostenlosen App ‚Oabat‘.

Wer noch mehr wissen will, kann auch im Anschluss an den Livestream Fragen im Chat stellen und/oder mit den Personalverantwortlichen in Kontakt treten. Die „Digitale Ausbildungsmesse der Region Regensburg“ kann noch bis Samstag, 17. April 2021, rund um die Uhr besucht werden.

Bei Fragen zur digitalen Ausbildungsmesse steht Ihnen Natascha Buberger vom Team der Wirtschaftsförderung und Regionalentwicklung im Landratsamt Regensburg gerne zur Verfügung (Telefon: 0941 4009-464, E-Mail: natascha.buberger@lra-regensburg.de).

Firmen müssen Beschäftigten Coronatests anbieten

Nadja Pohr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.