Ein Zeichen setzen gegen Plastik und Müll World Cleanup Day

Teilen Sie diesen Artikel

Regensburg – Am Samstag findet wieder der „World Cleanup Day“ statt. Weltweit sollen an diesem Tag möglichst viele Menschen freiwillig und unentgeltlich wenigstens zwei Stunden lang Natur und Umwelt von achtlos weggeworfenem Abfällen und Plastikmüll befreien.

Initiiert wird diese Aktion in Deutschland vom Verein Let’s Do It! Germany e. V. Dessen Ziel ist es, mindestens fünf Prozent der Menschen für das Problem der Plastikvermüllung auf der Erde zu sensibilisieren. Stattfinden können diese Sammelaktionen überall, wo es unproblematisch möglich und zulässig ist: Im häuslichen Umfeld, in Wald und Flur oder an anderen Orten. Nähere Infos zur Aktion unter www.worldcleanupday.de. Im Landkreis Regensburg gesammelte, vorsortierte Wertstoffe können auf den Wertstoffhöfen abgegeben werden. Der Restmüll aus dieser Aktion kann entweder über die eigene Mülltonne oder am 18. und 19. September im bereitgestellten Container auf dem Gelände der Deponie Posthof bei Pentling entsorgt werden.

Unabhängig davon ist es im Landkreis Regensburg fast das ganze Jahr über möglich, regionale Landschaftssäuberungen selbst zu veranstalten oder sich dabei mit einzubringen. Im Rahmen der Aktion „Der Landkreis räumt auf“, welche es bereits seit über 16 Jahren gibt, beteiligen sich daran jährlich zahlreiche Teilnehmergruppen aus vielen Bereichen. Ob Kindergartengruppen, Ortsvereine oder Naturschutzverbände – die vielen Helfer sorgen freiwillig und unentgeltlich dafür, dass die Natur von vielen Tonnen Abfall befreit wird. Der Landkreis Regensburg übernimmt die Entsorgung des gesammelten Mülls. Recycelbare Abfälle können bei den 39 gemeindlichen Wertstoffhöfen abgegeben werden. Für größere Mengen Restmüll werden auf Antrag kostenlose Sammelbehälter zur Verfügung gestellt.

Diese Aktion „Der Landkreis räumt auf“ läuft (unter Berücksichtigung der Corona-Auflagen) auch in diesem Jahr wieder bis Ende September. Wichtig ist die vorherige Anmeldung, denn unter den Teilnehmergruppen werden attraktive Preise verlost.

Kontakt: Die Anmeldungen für „Der Landkreis räumt auf“ werden unter abfallwirtschaft@lra-regensburg.de entgegengenommen. Bei Fragen steht Gerda Bauer vom Sachgebiet Abfallwirtschaft des Landratsamtes Regensburg unter Telefon 0941 4009-368 gerne zur Verfügung.

Tag der offenen Tür im RUBINA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.