Globus Neutraubling ist mehr als ein Einkaufsmarkt: Arbeitgeber, Marktplatz und Lebensmittelpunkt

Regensburg – Der 25. Oktober 1988 darf zweifellos als Meilenstein für die Einkaufslandschaft in Neutraubling, Regensburg und ganz Ostbayern gesehen werden: Damals eröffnete in der Pommernstraße der erste bayerische Globus-Markt. Nun, 30 Jahre später, hat sich Globus längst zum Lebensmittelpunkt für viele Menschen in der Region entwickelt. Sein großes Sortiment, seine gemütliche Gastronomie und Shoppingmall wie auch die vielen Geschäfte, die sich rund um Globus angesiedelt haben, ziehen täglich Tausende Kunden in den Kaufpark.

Von Matthias Dettenhofer

„Wir bei Globus sehen uns nicht allein als Einkaufsmarkt. Vielmehr bieten wir unseren Kunden aus Neutraubling und der gesamten Region eine ganz besondere Begegnungsstätte“, fasst Geschäftsleiterin Solvig Blumenthal die Bedeutung des Marktes für die Region zusammen. „Bei uns können Sie bequem einkaufen, im Restaurant eins unserer frisch zubereiteten Gerichte genießen oder einen Kaffee mit Freunden trinken.“

Heinz Kiechle, Bürgermeister Neutraubling Foto: Graggo

Globus hat mit seiner Ansiedlung vor dreißig Jahren den Grundstein für das größte Handelszentrum des Landkreises gelegt. Dies war der Startschuss für Neutraubling als wichtiger Handelsstandort neben den bisher bekannten Prädikaten Wirtschaftsstandort und Schulstadt. Für die Bewohner unserer Stadt ist es ein wichtiger Standortvorteil, dass neben der breiten ärztlichen Versorgung und allen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen eine so hervorragende Einkaufsmöglichkeit vorhanden ist. Die Stadt Neutraubling wünscht dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern weiterhin viel Erfolg, auch zum Vorteil unserer Bürger.

Seit nunmehr 30 Jahren ist das Unternehmen aus dem Saarland nun schon in der Region vor Ort. Damals war er der erste Globus-Markt in Bayern, heute ist Globus an insgesamt sechs Standorten für die bayerischen Kunden da. Neu war damals auch das Sortiment, das das Angebot der üblichen Supermärkte weit übertroffen hat. Von der eigenen Metzgerei und Bäckerei über viele frische und regionale Produkte hin zu Kosmetik und Spielwaren – im Globus gibt es fast alles, was das Herz begehrt, ausgerichtet auf die individuellen Bedürfnisse der Menschen vor Ort. Wer seinen wöchentlichen Familieneinkauf tätigen möchte, ist hier ebenso richtig wie derjenige, der auf der Suche nach der ein oder anderen kulinarischen Spezialität ist.

Beratung der Kunden ist ein großes Anliegen

Solvig Blumenthal und ihr Team geben tagtäglich ihr Bestes, um ihren Kunden einen angenehmen Einkauf zu ermöglichen. „Hier am Standort sind 300 Mitarbeiter auf 11.000 Quadratmetern Fläche beschäftigt. 23 unserer Kollegen sind schon seit der ersten Stunde mit dabei“, so Blumenthal. Die Globus-Mitarbeiter beraten die Kunden gerne, sei es im Markt selbst, im angrenzenden Getränkemarkt oder an der Globus Tankstelle.

Volker Kronseder, Vorstandsvorsitzender, Krones AG Foto: Krones AG

Schon wieder 30 Jahre ist es her, dass sich Globus in der direkten Nachbarschaft von Krones angesiedelt hat. Hierzu gratuliere ich herzlich. Damit habe ich die allerersten Anfänge inklusive Planung, Ausbau und Umbau vom Möbelhaus in ein Warenhaus miterlebt. Mit der Ansiedlung von Globus begann eine neue Ära der Einkaufsmöglichkeit in Neutraubling. Die Mitarbeiter von Krones profitieren natürlich von dieser Einkaufsmöglichkeit. Globus ist damit ein positiver Standortfaktor.

Für die kommenden Jahre kündigt Blumenthal Modernisierungen an: „Unsere Waschstraße haben wir bereits erneuert. Als nächstes ist unsere Meisterbäckerei an der Reihe.“ Bereits im Jahr 2000 wurde der Markt maßgeblich renoviert und ihm sein heutiges Gesicht mit der großen Gastronomie und Mall verliehen.

Kunden können auf 11.000 Quadratmetern Fläche nach Belieben shoppen und Globus auch als Treffpunkt für soziale Aktivitäten nutzen

Um die Erfolgsgeschichte auch in Zukunft fortzuschreiben, ist es Geschäftsleiterin Blumenthal besonders wichtig, die Fachkräfte von morgen auszubilden. „Der Erfolg unseres Marktes beruht auf unseren Mitarbeitern. Wir möchten daher gerade junge Menschen in den klassischen Einzelhandelsberufen, aber auch im traditionellen Handwerk, beispielsweise in unserer Bäckerei oder Metzgerei, ausbilden. Zudem ermöglichen wir unseren Mitarbeitern regelmäßige Weiterbildungen.“

Förderung im sozialen Bereich gehört dazu

Auch soziales Engagement liegt Globus am Herzen. „Wir sehen uns als Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens und möchten Vereinen und Organisationen ein Forum bieten“, so Blumenthal. Die Mitarbeiter beliefern unter anderem die lokale Tafel mit Lebensmitteln und unterstützen Sportvereine, Schulen, Kindergärten und karitative Einrichtungen in der Umgebung. Kurzum, Globus ist ein wichtiger Teil von Neutraubling und von dort nicht mehr wegzudenken.

Spitalbrauerei braut Geburtstagsbier

„O‘zapft is“ heißt es am Freitag, 30. November, ab 14 Uhr im Grill Express im Globus Neutraubling. Dann wird das erste Fass des Globus-Geburtstags-Bieres der Regensburger Spitalbrauerei angestochen. Braumeister Anton Miller hat extra zum 30. Jubiläum ein eigenes Bier gebraut. Für die zünftige Stimmung sorgen die Moosgrabentaler Musikanten. Foto: Spitalbrauerei