Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Regensburg & Landkreis

GRÜNE JUGEND macht in Regensburg auf Platzverbrauch von Autos aufmerksam Aktion mit Landtagsabgeordnetem Florian Siekmann

Von Claudia Böhm

Regensburg – Am Freitag konnte man in der Regensburger Innenstadt, am Gutenbergplatz, den ein oder anderen Autofahrer mit wütender Miene beobachten. Grund dafür war eine Aktion der GRÜNEN JUGEND Regensburg, die auf den enormen Platzverbrauch von Autos im öffentlichen Raum aufmerksam machen wollte.

Zusammen mit Florian Siekmann, dem jüngsten Landtagsabgeordneten und europapolitischen Sprecher der Landtagsgrünen, funktionierten sie einen Parkplatz in eine gemütliche Aufenthaltszone mit Liegestühlen und Musikinstrumenten um. Wenn sich dann der Altstadtbus “emil” zusammen mit den vielen Fußgängern und Radfahrern seinen Weg durch das Nadelöhr in der Gesandtenstraße bahnen wollte, wurde es schon mal eng. Grund genug für viele Autofahrer, sich lautstark über die jungen Aktivisten zu beschweren.

“Die allermeisten reagieren aber sehr aufgeschlossen”, fasst der Sprecher der JUNGEN GRÜNEN, Johannes Rückerl, zusammen. “Viele haben interessiert geschaut und einige haben auch Flyer mitgenommen”. Diskussionen mit den Passanten waren durchaus erwünscht, der besetzte Parkplatz in der Fußgängerzone der passende Ort dafür.

Am Abend lud die GRÜNE JUGEND Regensburg dann noch zu einem Europa-Pubquiz mit Florian Siekmann in die Alte Mälzerei ein. Dabei wurden verschiedene Fragen zur Europäischen Union in kleinen Teams beantwortet und die Politik der EU in einem lockeren Format den Teilnehmenden näher gebracht.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe eine Antwort

Theme von Anders Norén

X