Regensburg & Landkreis

Grundsteinlegung für neues Begegnungszentrum in der Guerickestraße in Regensburg Feierliche Zeremonie am 11. Mai mit Bürgermeisterin Maltz-Schwarzfischer

Für das neue Begegnungszentrum (hier die Vorderansicht) wird am Samstag, den 11. Mai, der Grundstein gelegt. FOTO: Hochbauamt Stadt Regensburg

Anlässlich des bundesweiten Tags der Städtebauförderung am 11. Mai wird Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer den Grundstein für das neue Begegnungszentrum in der Guerickestraße legen. Beginn ist um 11 Uhr in der Guerickestraße 79 e (am Ende der Zufahrt zur Bezirkssportanlage Ost). Gemeinsam mit den zukünftigen Nutzern des Begegnungszentrums wird gemeinsam eine „Zeitkapsel“ befüllt – unter anderem mit Bildern eines Malwettbewerbs der Pestalozzi-Grundschule. Diese Kapsel wird später in das Fundament eingemauert.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an der feierlichen Zeremonie teilzunehmen. Im Anschluss an die Grundsteinlegung besteht die Möglichkeit, bei einem Imbiss im Quartiersbüro in der Daimlerstraße 27 miteinander ins Gespräch zu kommen und sich über das Projekt Soziale Stadt zu informieren. Außerdem werden die Ergebnisse des Malwettbewerbs im Quartiersbüro ausgestellt.

Begegnungszentrum soll das Miteinander im Stadtteil fördern

Rückansicht des Begegnungszentrums in der Guerickestraße. FOTO: Hochbauamt Stadt Regensburg

Der Bau des Begegnungszentrums wird voraussichtlich etwas mehr als 5 Millionen Euro kosten und wird mit Mitteln der Städtebauförderung im Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ gefördert. Die Eröffnung des Begegnungszentrums ist für Ende 2020 geplant.

Neben vielfältigen Angeboten für Kinder, Jugendliche und Familien sollen zukünftig im Begegnungszentrum auch ein Stadtteilprojekt und das Quartiersmanagement Soziale Stadt untergebracht werden. Außerdem sollen eine Flüchtlings- und Integrationsberatung sowie Kurse der Volkshochschule vor Ort angeboten werden. Auch das Spielmobil wird im Begegnungszentrum eine neue Heimat finden. Der Außenbereich des Begegnungszentrums wird mit verschiedenen Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel einer Kletterwand, ausgestattet.

Die Stadt lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger sind ein, an der feierlichen Zeremonie am 11. Mai 2019 teilzunehmen.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe eine Antwort

Theme von Anders Norén

X