Hofmann Personal spendet für soziale Zwecke „Gemeinsam etwas bewegen“

“Gemeinsam Spaß haben, etwas für die Gesundheit tun und für soziale Einrichtungen Spendengelder sammeln ist eine geniale Kombination“, freut sich Hofmann Personal Niederlassungsleiter Christian Schneider. Mit über 100 Läufern nahm der Personaldienstleister am Neutraublinger Se(e)hlauf vergangenen Sonntag teil. Am Ende konnte eine Spende in Gesamthöhe von 2.000 Euro an das Johannes Hospiz Pentling und das VKKK Ostbayern übergeben werden.

Um sportliche Aktivitäten und soziales Engagement zu stärken, hatte das Unternehmen den Hofmann-Spendenmarathon 2007 ins Leben gerufen. Für jede gemeldete Teilnahme der Niederlassungsteams an einem sportlichen Wettbewerb fließt vom Unternehmen ein festgelegter Betrag auf ein dafür eingerichtetes Spendenkonto. Die Gesamtsumme kommt anschließend wohltätigen Einrichtungen der jeweiligen Region zugute.

Claudia Böhm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X