Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Kultur & Freizeit, Regensburg & Landkreis

In der Stadt oder draußen in der Natur: Hier gibt‘s Ferienspaß für alle Ausflugstipps zu Pfingsten

Die hoch über der Stadt gelegene Festung Marienberg in Würzburg lässt sich bei einem Tagesausflug erkunden und mit einem Einkaufsbummel verbinden. Foto: agilis

Regensburg – Die Pfingstferien sind da! Zwei Wochen, in denen Eltern wertvolle Zeit mit ihren Kindern verbringen können – die aber auch unterhalten werden wollen. Der Landkreis Regensburg und ansässige Anbieter offerieren zahlreiche Freizeitaktivitäten für die ganze Familie.

Von Claudia Böhm

Kinder lieben die Natur – hier können sie noch echte Abenteuer erleben. Besonders der Wald bietet einen enormen Erfahrungsraum, der von der alltäglichen Umgebung abweicht. Der Walderlebnispfad des Walderlebniszentrums Regensburg eignet sich für Familien hervorragend, um gemeinsam die Natur zu erforschen und zu erleben. Balancieren, Baumstämme heben, Wackelbrücken überqueren, hangeln – hier werden die kindlichen Fähigkeiten spielerisch herausgefordert. Wer sich traut, zieht die Schuhe aus und spürt auf dem Barfußpfad die verschiedenen Untergründe. Der Walderlebnispfad kann jederzeit von jedermann auf eigene Faust erkundet werden. Mehr Infos auf www.walderlebnis zentrum-regensburg.de.

Gut unterwegs mit Bus und Bahn

Die Anreise in das Waldgebiet bei Sinzing ist mit dem Pkw, Bus, Zug oder per Fahrrad möglich. Der RVV etwa bietet seit 2. Juni auf der Linie 26/27 an Sonn- und Feiertagen mehr Busfahrten zwischen Alling, Viehhausen, Eilsbrunn, Walderlebniszentrum, Sinzing und Regensburg an. Günstige Tagestickets gibt es für zwei oder bis zu fünf Personen. Auch zwei Bahnhöfe liegen in näherer Umgebung, welche von Agilis angefahren werden. Der Haltepunkt Sinzing ist 1,8 Kilometer entfernt und man benötigt für diese Strecke etwa eine halbe Stunde zu Fuß. Der Haltepunkt Prüfening liegt in 2,9 Kilometer Entfernung.
Wer noch ein wenig weiter in die Ferne möchte, kann auch einen Tagesausflug mit dem Zug unternehmen. Agilis bietet zum Beispiel am Donnerstag, 20.6. einen Tagesausflug nach Veitshöchheim und in die Mainstadt Würzburg an. Mehr Infos auf www.agilis.de.

Auf nach Straubing

Übrigens: Im April hat der Regensburger Verkehrsverbund sein Verbundgebiet erweitert. Auf der Bahnstrecke von Regensburg nach Straubing kann man nun auch den RVV-Tarif nutzen. Mehr Infos auf www.rvv.de/straubing. Der dortige Tiergarten ist immer einen Besuch wert! Mehr Infos auf www.tiergarten-straubing.de.

Die nächsten Ferien kommen bestimmt

Gut zu wissen: Nur noch sieben Wochen, dann beginnen die Sommerferien (in Bayern von 29. Juli bis 9. September). Das Kreisjugendamt Regensburg bietet auch dann wieder ein vielseitiges Ferienprogramm für Kinder jeder Altersstufe. Tanz-, Bastel- und Kreativkurse sind ebenso dabei wie Sportliches, Naturerfahrung und verschiedene Workshops. Mehr Info auf www.landkreis-regensburg.de.

Vergünstigungen mit dem LandkreisPass

Seit 1. Juni gelten für LandkreisPass-Inhaber (Pendant zum Regensburger Stadtpass) im Westbad, Hallenbad, Wöhrdbad und in der Donau-Arena vergünstigte Eintrittspreise:

  • Westbad: drei Stunden für Erwachsene 3,10 Euro, für Kinder 1,60 Euro.
  • Hallenbad/Wöhrdbad: für Erwachsene und Kinder 1,60 Euro
  • Donau-Arena: Eislaufen kostet mit dem LandkreisPass-Tarif für Erwachsene 2 Euro (Discolauf: 2,50 Euro) und für Kinder 1,50 Euro (Disco-Lauf: 2 Euro)
  • Info unter www.das-stadtwerk-regensburg.de
Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe eine Antwort

Theme von Anders Norén

X