Klimajugend demonstriert mit Hygieneauflagen 6. internationaler Klimastreik - das ist in Regensburg geplant

Am 25.09. findet die nächste globale Klimademo statt, auch in Regensburg. Als Kernstück wird es ab 17:30 Uhr 24 einzelne parallele Demos geben,  bei denen sich Menschenreihen entlang der Donau bilden (s. Lageplan). Im Unterschied zu Menschenketten kann so der Abstand und damit der Infektionsschutz gewahrt werden kann.

Grafik: Fridays for Future Regensburg

Der geplante Ablauf

  • 14 Uhr: Start des Programms auf unserem Demoradio.
  • 17:30 Uhr: Start der Aktion: Beginn der Menschenreihen im Altstadt- und Donaubereich. Die genauen Strecken findest du beim Lageplan.
  • 18:00 – 19:00 Uhr: High Programm (vor Ort wie beim Demoradio)
  • 18:30 – 19:00 Uhr: Lückenschluss
  • 19:30 Uhr: Ende der Versammlungen

Ab 14 Uhr wird ein Demoradio gesendet, welches konzeptioniert wurde, um eine zentrale Kundgebung mit vielen Menschen zu vermeiden. Zu hören gibt es Reden, Musik und Infos von den Demos in Regensburg und aus der ganzen Welt.

Ab 17.30 Uhr werden die Menschenreihen über die Brücken hinweg und entlang der Ufer im Gebiet der Regensburger Altstadt, Donauinseln und Stadtamhof aufgebaut. Dabei gibt es ein Hygienekonzept mit Masken, Abstand und einem Register zum optionalen Eintragen. So stellen wir sicher, dass alle Teilnehmenden gut geschützt sind, wenn sie ihre Meinung kundtun.


Während der Demo wird neben dem Demoradio mit Reden und Musik auch einiges geboten sein: Highlights sind zahlreiche Bannerdrops, darunter ein Riesenbanner (40x3m), und Walking Balloons.

Fridays Foto Future: “Der Klimastreik mit unseren zahlreichen Verbündeten  wird großartig werden – egal bei welchem Wetter. Das Thema ist uns wichtig – wir gehen auch bei dem vorhergesagten Regen auf die Straße und fordern: System change, not climate change!”

Weitere Infos unter https://futureforregensburg.de/

Claudia Böhm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.