Laufen für den Guten Zweck Benefizlauf vom Gäubodenvolksfest zur Dultbierprobe in Regensburg

Regensburg – Am Dienstag fand die traditionelle Dultbierprobe vor dem Beginn des Regensburger Volksfestes statt. In diesem Jahr haben sich die Verantwortlichen aber etwas ganz Besonderes ausgedacht: einen 50-Kilometer-Charity-Lauf von Straubing (Start beim Gäubodenvolksfest; siehe Foto) nach Regensburg. Das städteverbindende Event hatte einen sozialen Hintergrund, der gesamte Erlös geht an die Leukämiehilfe Ostbayern. Die Extremsportler Holly Zimmermann und Manfred „Mane“ Seebauer sowie Nordic-Walking-Vizeweltmeister Wolfgang Scholz – sowie zwölf weitere vom Armin-Wolf-Laufteam – liefen die komplette Strecke bis zum Glöckl-Zelt. Auf der letzten Etappe, von der Donau-Arena aus, machten sich rund 50 engagierte Läufer/innen auf den Weg, um für die krebskranken Kinder möglichst viel Geld zu sammeln. Insgesamt kam bei der tollen Aktion ein niedriger fünfstelliger Eurobetrag zusammen.

Anzeige
Sale Lifestyle Kollektion bei Polstermoebel Werner

Claudia Böhm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X