Macht mit! Für das Klima in die Pedale treten! Energie wird Natur Regensburg 2020: Der Startschuss zum Naturprojekte-Spendenmarathon ist gefallen!

Regensburg – Jetzt machen wir Wattzahlen zu Blattzahlen! Unter diesem Motto werden von heute an bis zum 18. Juli 2020 viele Bürgerinnen und Bürger, Sportvereine, Unternehmen und Einrichtungen aus der Stadt und dem Landkreis Regensburg im Donau-Einkaufszentrum in die Pedale treten. Dort stehen die stromerzeugenden Fahrräder von Energie wird Natur Regensburg 2020 und hier soll die Zielmarke von 10.000,00 Euro an Spendengeldern für die elf eingereichten Naturprojekte überschritten werden. Mit 25 Cent pro Watt wurde der Betrag von den Partnern dieses Jahr deutlich angehoben – gemeinsam mit dem Engagement der Teilnehmer bieten sich also beste Voraussetzungen, dieses Ziel zu erreichen!

Elf Naturprojekte von Schulen, Vereinen und sozialen Einrichtungen wurden eingereicht – ein bunter Reigen für die Natur ist dabei herausgekommen. Besonders erfreulich: Aufgrund der Spendenmöglichkeit, die sich für die Einrichtungen durch Energie wird Natur ergibt, wurden ganz neue Naturprojekte entwickelt, die ab Herbst diesen Jahres umgesetzt werden.

Alle sind herzlich eingeladen, in dieser Aktionswoche in das Donau-Einkaufszentrum zu kommen, um mit zu radeln für die Natur. Die Freude auf die Spendenaktion ist gerade nach der durch den Coronavirus bedingten eher stillen Zeit besonders groß. Schon jetzt gibt es ein umfangreiches Programm, das mit einer Langen Nacht von Freitag auf Sonnabend und dem „Tag des Radsports“ am letzten Tag in einem großen Finale mündet. Und auch dieses Jahr wird der Strom natürlich wieder direkt in das lokale Netz eingespeist.

Dirk Nishen, Leiter des netzwerk natur Projektbüros, freute sich über die Reaktionen in Regensburg: „Eine tolle Resonanz haben wir erfahren und ein tolles Programm dürfen wir vorstellen – schon jetzt möchten wir uns bei allen Beteiligten für die erneut so herzliche Aufnahme und ihr Engagement bedanken!“

Die Stadt und auch der Landkreis Regensburg unterstützen Energie wird Natur gerne. Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer bekräftigte, dass Regensburg eine Fahrradstadt mit viel Natur ist: „Wir als Stadt Regensburg freuen uns daher sehr, dass Energie wird Natur wieder zu Gast in Regensburg ist. Bei uns leben viele radelbegeisterte Menschen und es gibt tolle Naturprojekte, die unsere Stadt noch grüner und bunter machen. Alle warten nun darauf, dass Sie mitradeln für unsere Natur!“

Landrätin Tanja Schweiger ermunterte bei der Pressekonferenz alle Bürgerinnen und Bürger, vorbeizukommen und dabei zu sein: „Der Landkreis Regensburg betreibt seit vielen Jahren eine engagierte Klimaschutzpolitik und deshalb möchte ich Sie ganz herzlich einladen, mitzumachen bei Energie wird Natur. Ihre Energie wird investiert in unsere Umwelt. Ich wünsche Ihnen viel Spaß dabei!“

Thomas Zink, Geschäftsführer des Donau-Einkaufszentrums, freute sich auf die vielen Mitradler: „Auch dieses Jahr radeln wir wieder für den guten Zweck: Jedes Watt ein Blatt. Und umso mehr mitmachen, umso größer ist die Spendensumme.. Also, kommen Sie vorbei, machen Sie alle mit!“

„Uns als grüner Bank liegt die Umwelt sehr am Herzen“, erklärte Michael Zinner von der VR Bank Niederbayern-Oberpfalz. „Deswegen unterstützen wir in diesem Jahr gerne Energie wird Natur. Helfen Sie uns dabei, Spendengelder für den guten Zweck zu erradeln. Mein Kollege VRidolin und ich sind auch dabei. Kommen Sie vorbei und unterstützen sie uns!“

Als Top Partner Region wird Energie wird Natur Regensburg 2020 erneut von der REWAG und neu in diesem Jahr auch vom Autohaus Hofmann unterstützt. So radeln die Teilnehmer dieses Jahr denn auch auf den für die Aktionswoche bereit gestellten schicken BMW-Rädern. Wieder dabei ist dieses Jahr auch die Sylvia Wagner GmbH als Partner Region. Neu hinzugekommen ist als ein solcher Partner die Karmeliten Brauerei, die jedem Mitradler ein kostenfreies Getränk mitgebracht hat.

Energie wird Natur Regensburg 2020 freut sich über die vielen Unterstützer der Spendenaktion, zu denen wie schon im letzten Jahr 1a Garten Hauner, Saturn und auch das Turmtheater gehören.

Auch der Sport aus Stadt und Land unterstützt Energie wird Natur erneut mit einer starken Präsenz. Wir freuen uns auf die Spendensprints der Eisbären Regensburg, der Buchbinder Legionäre, des Armin Wolf-Laufteams (auch die Jüngsten sind dabei!), der Fanclubs des FC Bayern und von Borussia Dortmund, dem BIKE TEAM, dem Veloclub Ratisbona, run & bike Kelheim und dem TEAM MINIKIN. Zwei besonders präzise Start-schüsse gaben die Sportschützen Sandra und Christian Reitz ab – sie brachten ihre Sil-ber- und Goldmedaillen mit und zeigten, dass sie genauso so gut radeln können wie sie ins Schwarze treffen. Auch Extremsportlerin Holly Zimmermann und der Vorstand der Buchbinder Legionäre, Armin Zimmermann, wollten den Startschuss von Energie wird Natur Regensburg 2020 bei der offiziellen Pressekonferenz miterleben.

Selbstverständlich sind die notwendigen Schutz- und Hygienevorschriften während der Aktionszeiten abgesichert.

Mehr Infos: www.energie-wird-natur.de/Regensburg2020

 

Energie wird Natur Regensburg 2020 – das Projekt

Energie wird Natur ist eine durch das netzwerk natur Projektbüro konzipierte, organisierte und durch Partner finanzierte Spendentour für die Stadtnatur. Mit stromerzeugenden Fahrrädern und der Einbettung in positiv besetzten Themenbereiche – Radfahren/Bewegung/Gesundheit/Sport, (Stadt-)Natur, erneuerbare Energien, umweltfreundliche Mobilität, lebenswerte Stadt – werden Fördergelder für lokale Naturprojekte gesammelt.
Natur und Stadtgrün sind bei den Deutschen außerordentlich beliebt, auch erneuerbare Energien stehen hoch im Kurs. Gleiches gilt für das Radfahren in all seinen Formen. Die Mobilität der Zukunft ist ein zentrales Thema in Politik und Gesellschaft und ein Schlüssel für lebens- und liebenswerte Städte und Regionen. Gerade in Regensburg und dem Landkreis sind diese Themen für die Menschen von besonderer Bedeutung und erfahren hohe Wertschätzung.
Was nahe liegt, bringt Energie wird Natur zusammen: Bürgerinnen und Bürger, die Schulen, Vereine, Unternehmen, Studenten – alle sind herzlich eingeladen, mit den Fahrrädern von Energie wird Natur Strom zu erradeln, der in das lokale Netz eingespeist wird. Für jedes Watt zahlen die Partner von Energie wird Natur Geld in einen Spendentopf, aus dem nach der Aktionswoche die gemeinsam ausgewählten Naturprojekte umgesetzt werden.
Elf Einrichtungen aus der Stadt und dem Landkreis Regensburg haben sich mit ihren Naturprojekten bei Energie wird Natur Regensburg 2020 angemeldet. Sie alle erhalten einen Spendenbetrag aus der erradelten Summe und können so direkt mit der Umsetzung beginnen. Allerdings werden die meisten der Naturprojekte erst ab September zur Umsetzung kommen, denn das ist die beste Zeit für Pflanzungen. Im Herbst lädt Energie wird Natur dann gerne erneut ein, um die offizielle Übergabe der Spendenbeträge zu feiern.
Am zentralen Aktionsort im Donau-Einkaufszentrum stehen in der Aktionswoche (13. – 18.7.2020) sechs am Hinterrad aufgebockte Fahrräder bereit, mit deren Hilfe die durch Radeln erzeugte Energie aufgenommen wird. Durch eine Wechselrichtertechnik wird die so erzeugte Energie so aufbereitet, das sie direkt in das lokale Stromnetz eingespeist werden kann. Mittels einer vorgeschalteten Messung wird die konkret erzeugte Wattzahl aufgenommen und kann mit Hilfe der Energie wird Natur-Datenbank auf den bereitgestellten Bildschirmen live angezeigt werden.
Die Umsetzung der Naturprojekte erfolgt zu einem späteren, der Natur und der ent-sprechenden Projektplanung passenden Zeitpunkt.

 

Energie wird Natur Regensburg 2020 – Die Partner

Premium Partner

VR Bank Niederbayern-Oberpfalz eG. Meine Bank. Die Bank fürs Leben.
Von Regensburg aus betreuen wir ganz Bayern und bieten Ihnen dort alle Leistungen einer klassischen genossenschaftlichen Filialbank. Darüber hinaus sind wir deutschlandweit als Direktbank vertreten. So kann jeder Kunde aus ganz Deutsch-land selbst entscheiden, wie er sein Konto bei uns führen will. Wir vereinen die besten Eigenschaften einer Filialbank mit den Top-Konditionen einer Direktbank.
Wir beraten Sie ganzheitlich und abgestimmt auf Ihre Ziele und Wünsche. Gemeinsam finden wir die passende Strategie für Ihre individuelle Finanzplanung. Unser KundenDialogCenter mit Sitz in Regensburg erledigt für Sie nicht nur Ihre Bankgeschäfte, sondern berät Sie auch in vielen Finanzfragen. Rund um die Uhr und an jedem Ort der Welt können Sie Ihre Bankgeschäfte tätigen. Von jedem Computer oder mit der VR-BankingApp sogar von Ihrem Smartphone aus. Einfach, bequem und sicher.

Armin Wolf & VRidolin: Die “Sportstimme Ostbayerns” und unser Frosch tragen als Markenbotschafter unsere genossenschaftlichen Werte in die Welt hinaus.

Kontakt: Michael Zinner, 0941 – 5858 1202, marketing@meine-bank-no.de

Das Donau-Einkaufszentrum: Name und Titel verpflichten.
Regensburg, die Welterbe-Stadt, repräsentiert wie kaum eine andere die Symbiose zwischen historischer Beständigkeit und moderner Dynamik. Das Donau-Einkaufszentrum hat sich in den über fünf Jahrzehnten vom ersten deutschen klimatisierten Shoppingcenter zu einer der beliebtesten Shoppingdestinationen Deutschlands entwickelt. Stets das Haus an die Bedürfnisse der Kunden anpassend erlebte das Donau-Einkaufszentrum mehrere Wellen der Erweiterungen und Renovierungen.
Heute ist es mit 80.000 qm Mietfläche, mit 140 Shops, 1.800 Beschäftigten und 3.300 kostenfreien Parkplätzen zum Einkaufsmagneten der Region geworden. Aus einem Umkreis von bis zu 80 km kommen die Kunden, an manchen Tagen bis zu 40.000 Personen, um in entspannter Atmosphäre zu shoppen, zu genießen oder zu staunen. Mit über 50 Aktionen pro Jahr ist das Donau- Einkaufszentrum mehr als nur ein Shoppingcenter.
Der integrierte Kinderclub sowie das angeschlossene Donau-Gesundheitszentrum mit Fachpraxen und Therapeuten runden das vielfältige Angebot für Mitarbeiter und Kunden ab.
Kontakt: Elke Homm-Vogel, 0941 – 4608-194, e.homm-vogel@dvimmobilien.de

Top Partner Region

REWAG
Die REWAG investiert in nachhaltige Energie und Energieeffizienz. So hat sie in den vergangenen Jahren verstärkt in Windkraftanlagen und energieeffiziente Kraft-Wärme-Kopplungsprojekte mit Blockheizkraftwerken (BHKWs) investiert. Ab 2020 steigt die Menge des von der REWAG selbst erzeugten umweltfreundlichen Windstroms insgesamt auf circa 121 Millionen Kilowattstunden im Jahr. Damit lassen sich etwa 35.000 Einfamilienhäuser versorgen.
Zusammen mit anderen regenerativen Erzeugungsanlagen ergibt das ab 2020 eine Menge von gut 178 Millionen Kilowattstunden. Das sind über 50 Prozent selbst produzierter erneuerbarer Energie im Strommix für Privatkunden. Neben der Windenergie bildet die dezentrale Wärmeerzeugung mit BHKWs, in denen Strom und Wärme äußerst effizient erzeugt werden, den Schwerpunkt der REWAG-Erzeugungsstrategie. Hautnah erleben zu können, welcher Anstrengung es bedarf, tatsächlich selbst zum Stromproduzenten zu werden und dabei für den guten Zweck zu „strampeln“, dieses Projekt unterstützt die REWAG gerne.
Kontakt: Martin Gottschalk, 0941 – 601 2050, martin.gottschalk@rewag.de

Autohaus Hofmann
TOP-SERVICE. TOP-QUALITÄT. Autohaus Hofmann – Pionier in der Region
Freundlich, verlässlich, führend. So lautet die Firmenphilosophie vom Autohaus Hofmann in Regensburg. Wenn es um BMW oder MINI geht, führt in der Region kein Weg an Hofmann vorbei.
Das Autohaus Hofmann steht für exzellente Kompetenz rund um die Premiummarke BMW und MINI und für Ihre Zufriedenheit.
Ansässig im Herzen Regensburgs bedient das Autohaus Hofmann Kunden aus der ganzen Region und dem Umland. Neben regionaler Expertise und langjähriger Kompetenz sorgt das über 130-köpfige Team mit großer Leidenschaft und hohem Engagement dafür, dass Ihr Besuch zu einem besonderen Erlebnis wird. Ein Beweis dafür, dass zahlreiche Kunden dem attraktiven Produkt- und Serviceangebot vertrauen und den Charme einer etablierten und regional verwurzelten Autohausgruppe genießen.
Kontakt: Manuel Maier, 0941 – 9927 – 101, manuel.maier@hwgruppe.de

Partner Region

Sylvia Wagner GmbH / Town & Country Haus
Die Sylvia Wagner GmbH aus Traitsching ist seit über 45 Jahren am Markt und bereits 18 Jahre Lizenz-Partner von Deutschlands meistgebautem Markenhaus Town & Country. In dieser Zeit wurden über 1.000 Eigenheime errichtet. Da ist es für die Firmeninhaber keine Frage, sich regional an sozialen, ökologischen und besonders bei Nachhaltigkeitsprojekten zu beteiligen.
Kontakt: Bettina Schmidbauer, 09467 – 711 0711, syliva.wagner.partner@towncountry.de

Karmeliten Brauerei Karl Sturm GmbH & Co. KG
Die Brauerei geht auf eine Gründung der Karmeliten Mönche im Jahr 1367 zurück. Bis heute werden dort über zwanzig verschiedene Biersorten nach überlieferten Rezepten gebraut, jedoch mit innovativer Technologie und unter dem Aspekt der Ressourcenschonung. So wurde das Konzept der energieautarken Brauerei implementiert. Dabei wird auf Primärenergie verzichtet, Energie mehrfach genutzt und der CO2-Ausstoß insgesamt um über 99,5 Prozent reduziert.
Kontakt: Martina Kulzer, 09421 – 78 19 19, kulzer@karmeliten-brauerei.de

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X