„O´ zapft`is“ für den Biergarten am Dom Freuen wir uns auf rund 100 Biergarten-Tage am Dom!

Dom Biergarten Foto: HCW

Regensburg – „Die Drei vom Dom“ zapften am Montag gemeinsam mit den drei Regensburger Brauereien im Biergarten am Domplatz drei Fässer an und setzen damit ein symbolisches Eröffnungszeichen für den Biergarten, in dem Einheimische, Touristen und Gäste bis zum 3. Oktober bewirtet werden.

Die drei Dultwirte Peter Artmann, Alfred Glöckl und Otto Maier hatten gemeinsam mit OB Gertrud Maltz-Schwarzfischer nach einem Platz in Regensburg gesucht, um zumindest ein kleines Stück Dultgefühl zu vermitteln – kulinarisch sowie bei Bier und Radler. Hier bleiben „Die Drei vom Dom“ den Regensburger Brauereien Bischofshof, Kneitinger und Spital treu.

Im Gegensatz zur Dult gibt es am Domplatz keine Bühne und keine verstärkte Musik. Die Öffnungszeiten wurden in enger Abstimmung mit der Kirche im Sinne eines rücksichtsvollen Miteinanders festgelegt. Tagesaktuelle Informationen zu den Zeiten gibt es über die Sozialen Medien.

Public Viewing-Angebote in Regensburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

FacebookWhatsAppTwitterTelegramFlipboardEmail
FacebookWhatsAppTwitterTelegramFlipboardEmail