Oberbürgermeisterin lädt zum Dialog ein Regensburger Stadtgespräche

Foto: Stadt Regensburg

Regensburg – Am 2. Juli 2021 findet die erste Veranstaltung des neuen Dialogformats „Stadt im Gespräch“ statt. Hierzu lädt Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer ab 16 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger auf den Dachauplatz ein, mit ihr ins Gespräch zu kommen. Geplant sind jährlich etwa vier Vor-Ort-Termine unter freiem Himmel, bei denen man sich für etwa zwei Stunden mit der Stadtspitze austauschen kann.

Jede Veranstaltung steht unter einem konkreten Leitthema: Den Start macht der Radverkehr. Grundsätzlich können aber alle Themen angesprochen werden.

Ziel ist zu erfahren, wo den Bürgerinnen und Bürgern der Schuh drückt und wo eventuell Handlungsbedarf von Seiten der Verwaltung besteht. „Ich möchte für die Regensburgerinnen und Regensburger greifbar und ansprechbar sein“, erklärt Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer. „Mein Ziel ist, eine direkte Kontaktmöglichkeit und ein zusätzliches Informationsangebot zu bieten, das für mehr Transparenz und damit für mehr Akzeptanz sorgt. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich im direkten Dialog Missverständnisse und Unklarheiten oft schnell klären.“ Lob und Kritik sollen dabei nicht nur gehört, sondern ihnen soll auch nachgegangen werden. „Wir alle haben ein gemeinsames Ziel: Regensburg lebenswert(er) zu machen. Wenn es konkreten Nachholbedarf von Seiten der Verwaltung gibt, sind wir dankbar für jeden Hinweis und gehen dem nach“, versichert die Oberbürgermeisterin.

Das nächste Stadtgespräch findet am Freitag, 10. September 2021, ab 15 Uhr statt. Mehr Informationen zu allen Veranstaltungen finden Sie unter www.regensburg.de/stadt-im-gespraech.

Radeln für ein gutes Klima

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

FacebookWhatsAppTwitterTelegramFlipboardEmail
FacebookWhatsAppTwitterTelegramFlipboardEmail