ÖPNV-Strategie: RVB sucht offenen Austausch

Aktualisiert vor 4 Jahren von

RVB-Ausblick in die Zukunft

Im Frühjahr 2017 hat die Regensburger Verkehrsbetriebe GmbH (RVB) in elf neue Omnibusse mit Euro-6-Schadstoffnorm investiert, seit Anfang Mai ist die Elektrobusflotte „emil“ auf der Altstadtbuslinie unterwegs. Um über ihre Busbeschaffungsstrategie zu informieren und den offenen Austausch mit Umwelt- und Verkehrsverbänden sowie weiteren Interessensgruppen zu fördern, lud die RVB zur Diskussion ein und gab einen Ausblick. RVB–Betriebsleiter Frank Steinwede blickt zuversichtlich in die Zukunft: „Wir haben die Ökologie fest im Blick und werden auch im kommenden Jahr auf weitere Euro-6-Dieselbusse setzen, um wieder elf Altfahrzeuge, ausmustern zu können.“

Mario Hahn

Ich bin Redakteur beim Blizz, Ihrer Wochenendzeitung für Regensburg und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.