Ostern im Regensburger Dom Präsenzgottesdienste und Livestream-Angebote

Teilen Sie diesen Artikel

Regensburg – Im Regensburger Dom St. Peter werden alle Feiern in der Karwoche und an Ostern als Präsenzgottesdienst angeboten. Außerdem werden die Feiern an Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag im Internet und regionalen Privatfernsehen übertragen.

Die Feier der Osternacht beginnt aufgrund der geltenden Ausgangssperre in Regensburg (22 Uhr) bereits um 19 Uhr. Für die Teilnahme an den Gottesdiensten im Dom ist keine Anmeldung erforderlich, die Sitzplätze sind aufgrund der Einhaltung der Sicherheitsabstände jedoch begrenzt. Während des Gottesdienstes muss auch am Platz eine FFP2-Maske getragen und am Eingang die Hände desinfiziert werden.

Virologen empfehlen dennoch die Kontakte über die Ostertage so gering wie möglich zu halten. Auch ein Sprecher der Deutschen Bischofskonferenz rief dazu auf, verantwortungsvoll zu handeln und auch Streamingangebote zu nutzen.

Die Bundesregierung hatte die Kirchen ursprünglich gebeten, auf Präsenzgottesdienste zu verzichten und religiöse Versammlungen nur virtuell stattfinden zu lassen. Beide Glaubensgemeinden zeigten hierfür jedoch wenig Verständnis, weswegen die Regierung ihre Bitte zurück zog.

Livestream-Angebote des Bistum Regensburg:

Folgende Feiern werden via Livestream auf der Homepage des Bistums, der Facebook-Seite des Bistums und auf dem Regionalfernsehsender TVA ausgestrahlt:

■ Gründonnerstag, 01.04.2021, 19.30 Uhr

■ Karfreitag, 02.04.2021, 15 Uhr

■ Karsamstag, Osternacht, 03.04.2021, 19 Uhr

Mehr Infos unter www.bistum-regensburg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.