Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Regensburg & Landkreis

Parken an den Adventssamstagen Stadt Regensburg informiert über Parkmöglichkeiten in der Vorweihnachtszeit

Am 30. November sowie am 7., 14. und 21. Dezember 2019, also an allen Adventssamstagen, bietet Regensburg wieder einen Park & Ride-Service an. Bürgerinnen und Bürger können ihr Auto an der Continental Arena parken und mit dem Shuttle-Bus direkt zum Ernst-Reuter-Platz in der Altstadt fahren. Beides völlig kostenfrei. Die Busse fahren von 10.30 bis 20.30 Uhr im Zehn-Minuten-Takt.

An den vier Samstagen vor Weihnachten können außerdem die Stellplätze im Innenhof des Bürger- und Verwaltungszentrums (24 Stellplätze, geöffnet von 8 bis 21 Uhr, Minoritenweg 4), der Osteuropa-Institute (25 Stellplätze, Landshuter Straße 4) und die Stellplätze auf dem Freigelände der Universität (rund 800 Stellplätze, Albertus-Magnus-Straße) genutzt werden. Direkt hinter dem Ostentor und damit ebenfalls zentrumsnah ist die Tiefgarage der AOK-Dienststelle Regensburg gelegen (Bruderwöhrdstraße 9). Auch diese Stellplätze werden an den Adventssamstagen von 9 bis 20.30 Uhr der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt (100 Stellplätze in der Tiefgarage, bei Bedarf weitere 50 Stellplätze auf dem Freigelände).

So lassen sich die Weihnachtseinkäufe bequem erledigen oder auch ein Punsch auf einem der schönen Weihnachtsmärkte in der Stadt genießen.

Kostenlose Parkmöglichkeiten in Bahnhofsnähe

Zusätzliche Parkplätze bietet das Landesamt für Finanzen (Bahnhofstraße 7) an den Wochenenden kostenlos an. Der Parkplatz mit etwa 150 Stellplätzen steht den Besucherinnen und Besuchern der Regensburger Altstadt wie folgt zur Verfügung: Freitag von 14 bis 19 Uhr und Samstag von 9 bis 16 Uhr. Die Höchstparkdauer mit Parkscheibe beträgt drei Stunden. Zu- und Ausfahrt ist ausschließlich über die Bahnhofstraße 7 möglich.

Viele Stellplätze am Unteren Wöhrd

Eine günstige Parkmöglichkeit für Anreisende gibt es auch am P+R Unterer Wöhrd (ehemaliges Eisstadion), der an der Haltestelle Wöhrdstraße liegt; von dort fahren die Linien 3, 4, 8, 9, 12, 13 und 17 direkt in die Altstadt bzw. man gelangt zu Fuß in etwa zehn Minuten dorthin.

Der Parkplatz P+R West mit 330 Stellplätzen wird von den Linien 1 und 4 bedient und bietet mit dem Parkticket die Möglichkeit zur kostenlosen Busnutzung in der Tarifzone 1 am Tag des Parkens bis Betriebsschluss.

Den Packerlbus wird es in diesem Jahr leider nicht geben. Der Verein, der die bisherige Organisation und Durchführung übernommen hatte, musste für dieses Jahr bedauerlicherweise absagen.

Busfahren für nur 1 Euro

Neu in diesem Jahr ist jedoch die RVV-Aktion, bei der man an den vier Adventssamstagen für nur 1 Euro alle Busse des RVV nutzen kann. Nähere Informationen hierzu unter www.rvv.de.

Und noch eine gute Nachricht: Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft kann die Sanierung der Fußgängerzone abgeschlossen werden. Ab 23. November erstrahlen die Fußgängerzone und die Wahlenstraße in neuem Glanz und laden zu einem gemütlichen Weihnachtsbummel ein.

Mehr zum Parkraumangebot in der Stadt  Regensburg auf  www.regensburg.de

Teile diesen Beitrag

Schreibe eine Antwort

Datenschutz
nachrichten regensburg, nachrichten landkreis regensburg, schlagzeile regensburg
X