Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Blaulicht & Verkehr, Regensburg & Landkreis

Regensburg Arcaden setzen auf Nachhaltigkeit und kooperieren mit Tesla Jetzt stehen acht Strom-Tankstellen zur Verfügung

Die Regensburg Arcaden stellen auf Ebene 2 ihres Parkhauses insgesamt seit diesem Frühjahr acht Elektro-Ladeplätze zur Verfügung. Mit einem Tesla Model 3 am Ladekabel haben Center Manager Mirko Fröhlich (links) und Technischer Leiter Steffen Kafla das erweiterte Angebot offiziell in Betrieb genommen. (Foto: Christian Omonsky)

Regensburg – In Kooperation mit Tesla haben die Regensburg Arcaden ihre Elektro-Tankstelle deutlich erweitert. Statt bislang zwei stehen seit diesem Frühjahr insgesamt acht Ladestationen für Elektroautos zur Verfügung. „Wir reagieren damit auf die gestiegene Nachfrage seitens der Kunden“, sagt Center Manager Mirko Fröhlich. „Die zwei Ladestationen waren zuletzt immer belegt. Bei acht haben unsere Besucher jetzt gute Chancen, einen freien Ladeplatz vorzufinden“, so Fröhlich. Während ihres Besuchs in dem Einkaufszentrum am Regensburger Hauptbahnhof können die Kunden ihr Elektroauto oder den Plug-In Hybrid kostenlos nachladen.

Einen mittleren fünfstelligen Betrag hat das Center für den Ausbau investiert. Aufwändig war vor allem, zusätzliche Starkstromleitungen von der Technikzentrale im Keller bis auf die 2. Ebene des Parkhauses zu verlegen. „Der Strombedarf ist nicht unerheblich, wenn an allen Säulen gleichzeitig gezapft wird“, erklärt Steffen Knafla, Technischer Leiter des Einkaufszentrums. 24 Kilowatt Leistung stehen pro Ladeplatz zur Verfügung. Autos, die für so hohe Ladeleistungen ausgelegt sind, können damit binnen einer Stunde Strom für ungefähr 120 bis 180 Kilometer tanken. „Mit 24 Kilowatt könnten Sie auch über 1.200 LED-Leuchten gleichzeitig betreiben“, nennt Knafla einen Vergleich. Neben der Technik haben die Arcaden auch in die Gestaltung und Beschilderung der Ladeplätze investiert.
Kooperationspartner Tesla hat die sechs neuen Ladeautomaten geliefert. Drei davon sind exklusiv für die Kunden des kalifornischen Elektroauto-Herstellers reserviert. Die anderen drei sowie die beiden bestehenden Ladeplätze stehen für Autos aller Hersteller offen.
Die Regensburg Arcaden setzen insgesamt auf Nachhaltigkeit. So wird das gesamte Parkhaus bereits jetzt mit Ökostrom aus erneuerbaren Quellen versorgt. Läuft ein Liefervertrag aus, dann schließt die Muttergesellschaft des Regensburger Einkaufszentrums, Unibail Rodamco Westfield, für alle ihre Einkaufszentren prinzipiell nur noch Ökostromverträge neu ab.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe eine Antwort

Datenschutz
nachrichten regensburg, nachrichten landkreis regensburg, schlagzeile regensburg
X